Home Region Sport Magazin In-/Ausland Agenda
Kanton
25.04.2021

Die künftigen Macher der St.Galler Wirtschaft

"NextGen" - die künftigen Macher der Ostschweizer Wirtschaft Bild: zVg
Eine familieninterne Nachfolgeregelung ist längst nicht mehr selbstverständlich. Und doch gibt es sie, die «NextGen», die nächste Generation, die den Familienbetrieb weiterführt. stgallen24 stellt junge Leute aus der hiesigen Wirtschaft vor, die vor Kurzem übernommen haben oder es bald tun werden.
Ramon Herzog Bild: zVg

RAMON HERZOG

(*1982), GL-Mitglied, Pronto AG

Die Geschichte von Pronto begann 1958, als Hans und Hedwig Herzog in Luzern ein Reinigungsunternehmen eröffneten. 1967 erfolgte der Umzug nach St.Gallen; Mit Hans (1987) und Werner Herzog (2000) trat die zweite Generation in den Betrieb ein. Heute beschäftigt die Pronto AG in St.Gallen und Rotkreuz rund 360 Mitarbeiter, und mit GL-Mitglied und Mitinhaber Ramon Herzog, Sohn von Hans und Heidi Herzog und Leiter des Pronto-Bereichs Innovation und Entwicklung, steht bereits die dritte Generation in den Startlöchern.

Jenny Magerl mit Mutter Caroline Studer Bild: zVg

JENNY MAGERL

(*1996), Marketingleiterin, M. Opitz & Co. AG

Seit 2008 ist mit CEO Caroline Studer die dritte Generation im St.Galler Kosmetikunternehmen M. Opitz & Co. AG tätig. Den Grundstein legte 1938 Emilia Opitz, die Grossmutter von Caroline Studer. 1951 trat Studers Mutter Silva Opitz ins Geschäft ein, Caroline Studer folgte 2008. Mit Jenny Magerl ist seit 2018 die vierte Generation im Familienunternehmen tätig. Sie ist für die Bereiche Marketing und Verkauf zuständig und entwickelt neue Produkte mit.

Vera und Lukas Weber Bild: zVg

LUKAS UND VERA WEBER

(*1989/*1990), GL-Mitglieder, Weber Bekleidung AG

Erich und Inge Weber führen das Modeimperium Weber mit Hauptsitz in St.Gallen in der dritten Generation, und mit ihren Kindern Lukas und Vera ist seit 2016 bereits die vierte im Unternehmen aktiv: Lukas als Mitglied der GL und verantwortlich für die Sparte Herren, Vera als Mitglied der GL und verantwortlich für die Sparte Damen. Gegründet wurde Mode Weber 1919 von Ernst und Anna Weber in Wattwil, heute betreibt die Modekette 22 Läden zwischen Chur und Winterthur. Lukas und Vera Weber sollen die Führung des Unternehmens bis 2023 ganz übernehmen.

Thomas Osterwalder Bild: zVg

THOMAS OSTERWALDER

(*1983), CEO, Osterwalder St.Gallen AG

1855 eröffneten Johann Joseph und Ursula Osterwalder-Dürr ein Kolonialwarengeschäft in St.Gallen, die zweite Generation erweiterte 20 Jahre später das Geschäft um den Petroleumhandel, und 1927 waren die Osterwalders massgeblich an der Gründung der Avia-Vereinigung unabhängiger Schweizer Erdölimporteure beteiligt. Heute steht mit Thomas Osterwalder die sechste Generation an der Spitze des St.Galler Energielieferanten. Thomas hat 2017 die Geschäftsleitung von seinem Vater Peter übernommen, nachdem er seit 2013 als Mitarbeiter Unternehmensentwicklung im Betrieb tätig war.

Louis Wehrle Bild: zVg

LOUIS WEHRLE

(*1995), Fillialleiter, Liluca Suisse AG

Mode und Verkauf sind seine grosse Leidenschaft. Seit Januar 2020 arbeitet der studierte Textilbetriebswirt Louis Wehrle zu 100 % im Familienbetrieb Liluca, dem grössten Anbieter von Braukleidern und Festmode in der Schweiz mit Filialen in St.Gallen und Zürich. Mit Louis Wehrle fasst bereits die 4. Generation Fuss bei Liluca. Er ist Filialleiter in Zürich und Assistent der Geschäftsleitung. Aktuell ist Vater Urs Wehrle der alleinige Inhaber der Firma und wird sie Sohn Louis in den nächsten Jahren Schritt für Schritt übergeben.

Nicolas Härtsch Bild: zVg

NICOLAS HÄRTSCH

(*1984), CEO, Varioprint AG

2014 übernahm Nicolas Härtsch als damals 30-Jähriger in vierter Generation die Aktienmehrheit und zugleich die Führung der Flawa in Flawil. Als CEO brachte er den Betrieb seiner Familie wieder auf Kurs und konnte den Produktionsstandort Flawil erhalten und stärken. Härtsch suchte sich danach eine neue Herausforderung und ist seit Juli 2020 CEO der Leitplattenherstellerin Varioprint mit Sitz in Heiden. Der 37-jährige Flawiler hat die Mehrheit der Aktien seines Vorgängers Andreas Schmidheini übernommen.

Cheryl Bossi Bild: zVg

CHERYL BOSSI

(*1986), CEO, Divina Textil AG

Cheryl Bossi und ihr Ehemann Rico führen den Familienbetrieb mit Sitz in Rheineck bereits in dritter Generation. Übernommen haben sie die Geschäftsleitung 2018 von ihrer Mutter. Gegründet wurde das Ostschweizer Traditionsunternehmen im Jahre 1954. Seit jeher produziert Divina am Standort Rheineck Bettwäsche und Heimtextilien. Immer mehr Artikel stammen zu 100 % aus der Schweiz, etwas Einmaliges im Textilbereich. Divina ist traditionell ein Unternehmen in Privateigentum, was für maximale Solidität und Seriosität garantiert – gestern, heute und morgen.

Thomas Kurer Bild: zVg

THOMAS KURER

(*1987), Verwaltungsrat, Schützengarten AG

Die Brauerei Schützengarten AG wurde 1779 gegründet und ist die älteste Brauerei der Schweiz – und nach wie vor eigenständig. Christoph Kurer trat 1971 ins Unternehmen ein und ist seit 2012 Verwaltungsratspräsident. Mit seinem Sohn Thomas Kurer ist nun die nächste Generation im Gremium dabei. Er kennt die Brauerei von klein auf und wurde Ende 2019 in den Verwaltungsrat gewählt. Beruflich ist er als Leiter Forschungsprojekte am Institut für Politikwissenschaften der Universität Zürich tätig.

Cedric und Robin Stalder Bild: zVg

CEDRIC UND ROBIN STALDER

(*1994/*1996), GL-Mitglieder, Stalder AG

Die beiden Brüder stehen für die dritte Generation Stalder AG aus Engelburg. Aktuell wird der 1959 gegründete Familienbetrieb zusammen mit ihrem Vater Christoph Stalder geführt. Die Stalder Brüder sind aktiv in das Geschäftsgeschehen eingebunden, und in den nächsten Jahren ist eine Übernahme durch die jüngere Generation geplant. Währenddem wird der Ausbau von Swissfinish mit Innovationen konsequent vorangetrieben. Cedric Stalder (links im Bild) ist gelernter Galvaniker und seit Anfang 2020 Mitglied der Geschäftsleitung. Metallbauer Robin Stalder ist aktuell Bereichsleiter Innere Dienste.

Daniel Romer, Andrea Cristuzzi und Marco Cristuzzi Bild: zVg

ANDREA CRISTUZZI, DANIEL ROMER, MARCO CRISTUZZI

(*1984/*1978/*1989), GL-Mitglieder, Cristuzzi-Gruppe

Die Cristuzzi-Gruppe wird seit 2015 durch die 3. Unternehmergeneration geführt: Andrea Cristuzzi und ihr Mann Daniel Romer führen die Geschicke der Cristuzzi Immobilien-Treuhand AG, während CousinMarco Cristuzzi für die Cristuzzi Architektur AG verantwortlich zeichnet. Die Cristuzzi-Gruppe agiert erfolgreich rund um Architektur und Immobilien seit über 65 Jahren an ihrem Hauptsitz in Widnau und in den beiden Zweigniederlassungen in Mels und Zürich. Das Ostschweizer Familienunternehmen beschäftigt rund 35 Mitarbeiter.

Mario und Katja Tinner Bild: zVg

KATJA TINNER UND MARIO TINNER

(*1988/*1992), Projektleiter Alea Iacta AG

Sie sind Geschwister, stammen aus dem Rheintal und sind seit mehreren Jahren als Projektleiter für Anlässe wie den Schweizer KMU-Tag, Verbände und weitere Kunden tätig. Innerhalb der nächsten drei bis fünf Jahre übernehmen die Marketing-Fachfrau und der studierte Anglist von ihren Eltern Marlène und Roger die Gesamtverantwortung für die Agentur. Beide sind mit einer KV-Lehre in der Industrie in ihre berufliche Laufbahn gestartet und heute dank Weiterbildungen und langjähriger Praxis Kommunikations- und Eventprofis.

Fabienne Kuratli-Suter und Mirco Suter Bild: zVg

FABIENNE KURATLI-SUTER & MIRCO SUTER

(*1988/*1985), Geschäftsleitung, Auto-Zentrum West AG

Nach dem Tod von Inhaber und Geschäftsführer René Suter im Juni 2019 übernahmen seine zwei Kinder Fabienne und Mirco gemeinsam die Leitung der Auto-Zentrum West AG in St.Gallen. Fabienne Kuratli-Suter als VRP ist für die Bereiche Personal, Finanzen und Administration zuständig, Mirco Suter leitet den operativen Teil, das heisst die Werkstatt und den Verkauf. Das Unternehmen beschäftigt 35 Mitarbeiter. Das Geschwisterpaar setzt Bewährtes fort und gestaltet die Zukunft aktiv.

David und Samuel Holenstein Bild: zVg

DAVID & SAMUEL HOLENSTEIN

(*1990/*1993), Geschäftsleitung, Herold Taxi AG

Mitte 2019 übergab Daniel Holenstein die operative Führung der Herold Taxi AG an seine Söhne David und Samuel und somit an die fünfte Generation. Im Unternehmen tätig sind die beiden bereits seit 2015. David Holenstein ist diplomierter Betriebswirtschafter, Samuel hat an der Universität St.Gallen den Master in Volkswirtschaft abgeschlossen. Die Herold Taxi AG ist mit über 90 Fahrzeugen das führende Taxi, Kleinbus und Rollstuhlbusunternehmen in der Ostschweiz.

Diese Zusammenstellung ist aus der LEADER-Ausgabe März 2021. Die LEADER-Herausgeberin MetroComm AG aus St.Gallen betreibt auch stgallen24.ch.

leaderdigital.ch