Home Region Sport Magazin In-/Ausland Agenda
Stadt St. Gallen
16.09.2020
16.09.2020 09:14 Uhr

Megaposter begrüsst Gäste

Bild: PD
Die Shopping Arena will gemeinsam mit Akteuren der Innenstadt und St.Gallen-Bodensee-Tourismus die Wahrnehmung für unsere Region steigern. Deshalb wurde ein übergrosses «Willkommen in Sankt Gallen»-Plakat an ihrer Fassade platziert.

Aus dem Projekt «Zukunft St.Galler Innenstadt» entwickelte sich das «City Management Board» als Schulterschluss der sechs Institutionen Gewerbe Stadt St.Gallen, Pro City St.Gallen, Gastro Stadt St.Gallen, Hotels St.Gallen-Bodensee, St.Gallen-Bodensee-Tourismus sowie der Standortförderung Stadt St.Gallen. Diese Zusammenarbeit ist ein klares Zeichen für den Standort St.Gallen.

Als erste gemeinsame Massnahme lancierte das Gremium eine Kommunikationskampagne für die St.Galler Innenstadt. Die Impulskampagne «Sankt» verfolgt das Ziel, die Frequenz in der Stadt zu erhöhen, indem sie die Innenstadt als besonders lebendiges und attraktives Einkaufs- und Aufenthaltserlebnis der Ostschweiz präsentiert.

Sankt Exklusiv – Sankt Inklusiv
St.Gallen-Bodensee-Tourismus übernahm die Idee der Impulskampagne und setzte diese für die nationale Bewerbung von Stadt und Region St.Gallen-Bodensee ein. In zwei Phasen wurden auf die Örtlichkeit sowie auf konkrete Angebote aufmerksam gemacht. Dabei wurde die Ostschweizer Gästekarte als attraktiver Mehrwert beworben. In dieser sind unter anderem das Erlebnis Stiftsbezirk St.Gallen sowie der Ausflugsberg Säntis kostenlos inkludiert. So wurden auch passenden Motive geschaffen, um diesen Angeboten gerecht zu werden.

Das neue Megaposter an der Aussenfassade der Shopping Arena zeigt diese beiden Ostschweizer Highlights und heisst Gäste in der Region willkommen.

Von links: Marc Schäfer, Centerleiter Shopping Arena, Annina Huber, Projektleitung Standortförderung Stadt St.Gallen, Thomas Kirchhofer, Tourismusdirektor St.Gallen-Bodensee-Tourismus, Fabienne Diez, Marketingleiterin Shopping Arena, Remo Brülisauer, Leiter Hotel und Gastronomie Säntis – das Hotel Bild: PD

Attraktiver Einkaufsstandort
Auch die Betreiber der Shopping Arena waren begeistert von der Kampagnenidee und boten die Möglichkeit einer grossen Werbefläche beim grössten Einkaufszentrum der Ostschweiz. Marc Schäfer, Centerleiter der Shopping Arena: «Einkaufszentren haben sich überall auf der Welt zu Ausflugszielen für Touristen entwickelt. So auch in St. Gallen. Seit der Eröffnung vor zwölf Jahren hat sich die Shopping Arena als eigentliches Eingangstor zur Region St. Gallen – Bodensee und zu einem starken Anziehungspunkt für Touristen entwickelt. Unsere Zahlen zeigen, dass durchschnittlich rund 40% unserer Besucher nicht aus der Region stammen. Erfahrungsgemäss wissen wir auch, dass ein guter Teil davon es nicht bei einem Aufenthalt in der Shopping Arena belässt, sondern auch die Innenstadt mit ihren Geschäften und Sehenswürdigkeiten besucht oder einen Abzweiger ins Appenzellerland macht. Deshalb freut es uns umso mehr, dass wir das attraktive Sujet mit dem Dom und dem Säntis an unserem Gebäude platzieren konnten.»

stgallen24/stz.