Home Region Sport Magazin In-/Ausland Agenda
Stadt St.Gallen
08.11.2022

Unverpackt einkaufen im Neumarkt

Erhältlich sind unter anderem Linsen, Nüsse oder Trockenfrüchte.
Erhältlich sind unter anderem Linsen, Nüsse oder Trockenfrüchte. Bild: pd
Seit dem 5. November können Kunden im Neumarkt diverse Bio-Lebensmittel selbst abfüllen. An der Unverpackt-Abfüllstation sind unter anderem Reis, Teigwaren, Hülsenfrüchte, Nüsse, Trockenfrüchte und Süssigkeiten erhältlich.

Vor rund zwei Jahren hat die Migros die ersten Unverpackt-Abfüllstationen in ausgewählten Supermärkten in Betrieb genommen. Nach einer erfreulichen ersten Phase und positiven Kundenrückmeldungen ist das Angebot Stück für Stück ausgebaut worden. Bis Ende Jahr sollen landesweit knapp 50 solche Stationen installiert sein.

Süssigkeiten, Reis und Teigwaren

Seit dem 5. November steht den Kunden eine Abfüllstation in der Migros Neumarkt zur Verfügung. Diese bietet die Möglichkeit, lang haltbare Lebensmittel – wie Reis, Teigwaren oder Hülsenfrüchte – in Papierbeutel, Mehrwegbeutel aus Stoff und neu auch eigene Gefässe abzufüllen. Auch Süssigkeiten sind unverpackt erhältlich. Wie alle 75 Produkte in der Station tragen sie das Bio-Label.

Weniger Plastik und Food Waste

Die Abfüllstationen haben zwei grosse Vorteile: Erstens kann damit der Einsatz von Verpackungsmaterial aus Plastik reduziert werden. Das zeigt eine Auswertung der Migros zu den ersten sechs Filialen mit Unverpackt-Station: In einem halben Jahr konnten 42'662 Einwegverpackungen, die für die Produkte benötigt gewesen wären, eingespart werden.

Zweitens kann damit auch Food Waste vermieden werden, da jede und jeder die Produkte nach eigenem Bedarf abfüllen kann. Der Einkauf ist mit jenem in der Früchte- und Gemüseabteilung vergleichbar: Die Kunden wägen die Produkte auf der dafür bereitgestellten Waage, versehen sie mit dem entsprechenden Etikett und bezahlen sie mit ihren restlichen Einkäufen an der Supermarkt-Kasse.

pez/pd