Home Region Sport Magazin In-/Ausland Agenda
Stadt St.Gallen
18.10.2022

Virtuose Violinmusik vom Feinsten

Julius Aria Sahbai (Violine) und Anna Danielewicz (Klavier).
Julius Aria Sahbai (Violine) und Anna Danielewicz (Klavier). Bild: pd
Im November werden fünf klassische Konzerte mit Violine und Klavier in der gesamten Ostschweiz zu hören sein. Eines davon wird am 16. November, 19 Uhr, im Stadthaus-Saal St.Gallen stattfinden.

Der Konzertabend ist ganz dem spanischen Violinvirtuosen und Geiger Pablo de Sarasate gewidmet. Rasende Finger in atemberaubender Geschwindigkeit, fulminantes Pizzikato und ein wilder Springbogen. Sieben ausgewählte Werke werden dem Publikum dargeboten.

Dabei wird Julius Aria Sahbai den Zuhörern die gesamte Palette der geigerisch-spieltechnischen Vielfalt demonstrieren, geschmückt von wunderbaren spanisch-folkloristischen Melodien. Ein Klangerlebnis und Hörgenuss für Jung und Alt.

Wundergeiger aus St.Gallen

In seiner Kindheit und Jugend von der Presse als Wundergeiger gefeiert, war Julius Aria Sahbai, ein gebürtige Stadt St.Galler, Finalist beim «11th Grand Prix Eurovision Young Musicians».

Nach einer regen langjährigen Konzerttätigkeit als Solist mit den bedeutenden Orchestern hat er nun einen Lehrauftrag inne: An den Kantonsschulen Wil und Heerbrugg gibt er sein Wissen und seine Erfahrung der nächsten Generation weiter.

Überregional bekannte Klavierlehrerin

In Polen geboren wusste die Pianistin Anna Danielewicz schon früh, dass sie die Musik zu ihrem Lebensmittelpunkt machen möchte. Nach dem Studium in Polen und Kanada bekam sie eine Stelle als Klavierlehrerin an der Kantonsschule Heerbrugg. Über die Region hinaus hat sie sich über viele Jahre einen Namen als Musiklehrerin gemacht.

Alle an klassischer Musik Interessierten sind herzlich eingeladen. Das Konzert dauert circa eine Stunde.

pez/pd