Home Region Sport Magazin In-/Ausland Agenda
Leserbrief
Stadt St.Gallen
10.09.2022
09.09.2022 23:03 Uhr

Standortattraktivität verbessern

Bild: WILWEST
Der St.Gallische Hauseigentümerverband untersuchte in einer fundierten Studie die Standortqualität des Kantons St.Gallen im Vergleich zu anderen Landesteilen – mit einem ernüchternden Resultat. Deshalb brauche es ein Ja zu Wil West, ist Christoph Solenthaler, Präsident HEV Stadt St.Gallen, überzeugt.

«Wir haben deutlich an Attraktivität eingebüsst. Unter anderem, weil die Erschliessung und Erreichbarkeit zu wünschen übriglässt oder weil es an Arbeitsplatzreserven mangelt. Gerade in der boomenden Region Wil hat sich die für die Wirtschaft attraktiven Flächen in den letzten Jahren deutlich reduziert.

Mit dem Wirtschaftsareal Wil West haben wir es selbst in der Hand, etwas daran zu ändern und damit auch den Standort unserer Hauptstatt zu stärken. Mit einem Ja zum Sonderkredit Wil West schaffen wir ein attraktives Wirtschaftsgebiet und zeigen uns bereit, etwas gegen unsere wirtschaftliche Schwäche zu unternehmen. Damit wir in Zukunft im kantonalen Wettbewerb der Standorte wieder besser aussehen.»

Christoph Solenthaler