Home Region Sport Magazin In-/Ausland Agenda
Stadt St. Gallen
12.09.2021
12.09.2021 13:10 Uhr

Mut zur Durchführung wurde belohnt

Bild: SV Fides/Michael Breu
Nach einem mehr als zweijährigen Unterbruch konnte das Fides-Schülerhandballturnier bei besten Bedingungen endlich durchgeführt werden.
Bild: stgallen24/stz.

«Unser Mut zur erschwerten Austragung wurde mit einem herrlichen Turnier belohnt», freute sich OK-Präsident Thomas Corradini. 93 Teams von der Grundstufe bis zur Oberstufe fanden sich auch der Sportanlage Halden im Osten der Stadt St.Gallen zum sportlichen Wettstreit an. Obwohl für alle Personen ab 16 Jahren ein Covid-Zertifikat Pflicht war, fanden sich auf dem Areal zahlreiche Personen ein, um entweder die Jugendlichen zu unterstützen oder ganz einfach die besondere Fidesturnier-Atmosphäre zu geniessen. Dazu trug auch das prächtige Wetter bei.

Bild: SV Fides/Michael Breu

«Am Samstagmorgen, als wir den Aufbau durchführten regnete es noch, doch zu Turnierbeginn strahlte die Sonne», freute sich Corradini, der auch festhielt, dass das Schülerturnier der erste Anlass dieser Art nach den 3G-Redgeln war. Wohl bescherte dies den Organisatoren einen Mehraufwand, doch lief das gesamte Prozedere ohne die kleinsten Schwierigkeiten ab. «Wir konnten den Kindern endlich wieder ein richtiges Sportfest bieten», strahlte der OK-Chef.

Bild: SV Fides/Michael Breu

Neue Turniersoftware

Mit Begeisterung und viel Einsatz dankten dies die rund 800 Teilnehmer. Diese und ihre Betreuer kamen in diesem Jahr in den Genuss einer fortschrittlichen Neuerung. Der gesamte Spielbetrieb wurde mittels einer digitalen Turniersoftware abgewickelt. So war es für die Turnierleitung einerseits möglich die zahlreichen Mutationen stets zeitnah einzufügen und anderseits allen Beteiligten jederzeit den aktuellen Spielplan, die Resultate und Ranglisten über eine App zur Verfügung zu stellen. «Diese innovative Neuerung hat unsere Arbeit vereinfacht. as Ganze hat sich bestens bewährt», bilanzierte der Chef der Turnierleitung, Daniel Kraner.

Bild: SV Fides/Michael Breu

So waren zum Ende der zwei Turniertage rundum alle zufrieden, dass endlich wieder einmal ein Breitensportanlass für Jugendlich hatte durchgeführt werden können.

Fritz Bischoff