Home Region Sport Magazin In-/Ausland Agenda
Stadt St. Gallen
10.06.2021
10.06.2021 16:11 Uhr

Der Vadian im Strickkleid

Bild: pixabay
Der «Szblind» macht eine Aktion vom 19. bis 27. Juni, in der der Vadian ein bunt-gestricktes Gewand bekommt. Die Aktion soll auf Hörsehbehinderung und Taubblindheit aufmerksam machen.

Vom 19. bis 27. Juni wird der Vadian eine ungewöhnliche Robe tragen. Zwar ein gestricktes Gewand. An diesem Gewand haben 170 Personen aus der Stadt und der Region gelismet, welche Szblind organisiert..

Das neue Einkleiden des Vadian gehört zur Urban-Art-Aktion «WOLLEn!», welche an sieben Orten der Schweiz stattfindet. Mit dieser soll auf die Probleme von Hörsehbehinderten und Taubblinden aufmerksam gemacht werden. Am 27. Juni ist der Tag der Taubblindheit und um auf dessen Probleme aufmerksam zu machen, führt Deafblind International die selbe Aktion durch und stellt Weltweit gestrickte Kunstwerke im öffentlichem Raum auf.

 

Matilda Good /stgallen24