Home Region Sport Magazin In-/Ausland Agenda
Teufen AR
19.02.2021

Keine Fahrprüfungen im Provisorium Bächli Teufen

Aufgrund der hängigen Rechtsmittel kann der Betrieb des Provisoriums für Fahrprüfungen im Bächli Teufen nicht im April in Betrieb genommen werden.

Das kantonale Strassenverkehrsamt Appenzell Ausserrhoden hatte ab Januar 2021 auf dem Areal des Ausbildungszentrums Bächli Teufen ein Provisorium zur Durchführung der Fahrprüfungen für Auto und Motorrad vorgesehen. Dies nachdem der Kanton St. Gallen die Zusammenarbeit am bisherigen Standort in Winkeln/St.Gallen wegen Eigenbedarf gekündigt hat.

Aufgrund hängiger Rechtsmittel wird der geplante Start des Betriebs verzögert. Das Strassenverkehrsamt St. Gallen bietet kurzfristig Hand und ermöglicht eine Verlängerung der ursprünglichen Zusammenarbeit bis Juni 2021. Bis dahin wollen die Verantwortlichen die hängigen Einsprachen in Teufen bereinigen.

Fahrprüfungen auf dem Areal des AZ Bächli in Teufen sind eine befristete Übergangslösung. Die Standortevaluation für ein neues Strassenverkehrsamt mit Prüfhalle ist in Arbeit. Es ist geplant, dass ab 2027 alle Fahr- und Fahrzeugprüfungen an einem Standort im Kanton durchgeführt werden können.

herisau24/ stgallen24