Home Region Sport Magazin In-/Ausland Agenda
Magazin
03.02.2021
03.02.2021 11:58 Uhr

Funke holt sich weitere Auszeichnung

Bild: zVg Bild: zVg
Guide Michelin Schweiz verleiht Tobias Funke für sein Swiss Alpine Restaurant im Gasthaus zur Fernsicht Heiden den erstmals publizierten «Grünen Stern».

Mit dem «Michelin Grüner Stern» gibt es eine neue Auszeichnung in der Ausgabe 2021 des Guide Michelin Schweiz. Im Guide Michelin Frankreich wurde diese neue Auszeichnung im Januar 2020 erstmals publiziert. Der «Grüne Stern» soll Interessierten helfen, jene Restaurants zu selektieren, welche hohen Wert auf Nachhaltigkeit legen. 

Insgesamt wurden 19 Restaurants von den Verantwortlichen des Guide Michelin Schweiz ausgewählt. Diese Lokale überzeugten allesamt durch ein wirksames Massnahmenpaket und einer nachhaltigen Nachhaltigkeits-Perspektive. Hierbei sind sind Bereiche wie die Herkunft der Produkte, Saisonalität und Ausgewogenheit in den Menüs bis hin zum Abfall- oder Ressourcenmanagement entscheidend. Ebenfalls im Fokus steht die die Fähigkeit der Gastronomen, ihre Gäste und Teams für den Ansatz der konsequenten Nachhaltigkeit zu sensibilisieren und im Tagesgeschäft auch stringent zu leben.

 

Hoch über dem Bodensee - das Gasthaus zur Fernsicht in Heiden mit den beiden Lokalen Incantare und Swiss Alpine. Bild: zVg Bild: zVg

Nach dem bereits mit zwei Michelin-Sternen dekorierten Gourmetrestaurant Incantare erhält der innovative Vorderländer Gastronom für das Swiss Alpine nun also eine zusätzliche Auszeichnung. 

nas