Home Region Sport Magazin In-/Ausland Agenda
Speicher
31.01.2021
31.01.2021 14:36 Uhr

Weidstadel abgebrannt

Die Feuerwehr konnte ein Ausbreiten des Feuers auf den nahen Wald verhindern
Die Feuerwehr konnte ein Ausbreiten des Feuers auf den nahen Wald verhindern Bild: zVg
In der Nacht auf Sonntag, 31. Januar, ist in Speicherschwendi ein Weidstall abgebrannt. Der Sachschaden geht in die Zehntausende.

Die Kantonale Notrufzentrale in Herisau erhielt in der Nacht auf Sonntag kurz vor 03.00 Uhr die Meldung, dass in Speicherschwendi, Rütistrasse, ein Weidstadel brenne. Die unverzüglich alarmierte Feuerwehr Speicher traf bei ihrem Eintreffen einen leeren Weidstadel an, derin Vollbrand stand. Die Feuerwehr konnte ein Ausbreiten des Feuers auf den nahen Wald verhindern und den Brand unter Kontrolle bringen.

Zum Zeitpunkt des Brandausbruches befanden weder Menschen noch Tiere im Stadel. Die Höhe des entstandenen Sachschadens wird auf mehrere Zehntausend Franken geschätzt.

Es standen Angehörige der Feuerwehr Speicher und Polizeikräfte im Einsatz. Zur Klärung der Brandursache wurde der Kriminaltechnische Dienst der Kantonspolizei Appenzell Ausserrhoden aufgeboten.

stgallen24/stz.