Home Region Sport Magazin In-/Ausland Agenda
Wirtschaft
13.01.2021
18.01.2021 16:03 Uhr

Leaderinnen-Stipendium zum zweiten Mal vergeben

Bild: zVg
Adeline Düing, Regionenleiterin Privat- & Geschäftskunden bei der Valiant Bank AG, durfte das Weiterbildungsstipendium 2021 von IfB-HSG und Leaderinnen Ostschweiz entgegennehmen.

Volker Stadlmüller, Leiter IfB Weiterbildung HSG & Vize-Direktor am IfB, kürte Adeline Düing zur zweiten Gewinnerin eines Stipendiums für eine Weiterbildung am Institut für Betriebswirtschaft der Universität St.Gallen.

Dieses Mal wurde ein Stipendium für ein Senior Management Programm CAS HSG vergeben. Dieser Zertifikatslehrgang richtet sich an Fach- und Führungspersönlichkeiten mit mindestens 10 Jahren Führungserfahrung. Die Weiterbildung vertieft das Management Know-how der Teilnehmer und unterstützt sie dabei mit Modulen zu strategischer Unternehmensführung, Finanzen & Performance, Geschäftsmodellen & digitale Transformation sowie Leadership & Wandel. In der aktuellen Zeit sind viele dieser Kompetenzen besonders gefragt, um Unternehmen und Mitarbeitende erfolgreich durch die unsicheren Zeiten zu manövrieren.

Partnerschaft zwischen Institut für Betriebswirtschaft (IfB-HSG) und Leaderinnen Ostschweiz

Seit 2019 dürfen sich die Leaderinnen Ostschweiz über die Partnerschaft mit dem Institut für Betriebswirtschaft der Universität St.Gallen (IfB-HSG) freuen. Das IfB-HSG ist das älteste Institut der Universität St.Gallen. Mit einem breiten Weiterbildungsangebot spricht das IfB-HSG sowohl Einzelpersonen als auch ganze Unternehmen an und fördert damit den Wissenstransfer von der Forschung in die Praxis.

Volker Stadlmüller, Leiter IfB Weiterbildung HSG & Vize Direktor am IfB «Uns ist es ein Anliegen, Frauen in der Ostschweiz zu fördern. Wir freuen uns mit den «Leaderinnen Ostschweiz» eine professionelle Partnerin gefunden zu haben, die dieses Ziel teilt.» Die Gesamtkosten von über 20'000 Franken für das Senior Management Programm übernimmt das IfB-HSG im Rahmen eines Stipendiums. Die Leaderinnen können sich jährlich für ein solches Stipendium bewerben und haben dabei die Wahl zwischen den zwei Weiterbildungen «Grundlagen in General Management (CAS HSG)» und «Senior Management Programm (CAS HSG)». Erstere richtet sich an Quereinsteiger, die sich bestmöglich auf ihre neuen Managementaufgaben vorbereiten möchten, während sich die zweite Weiterbildung an erfahrene Fach- und Führungskräfte richtet, die ihr Know-how gezielt auffrischen und anhand neuster Erkenntnisse vertiefen möchten.

Nicole Bollinger, Präsidentin der Leaderinnen Ostschweiz, durfte das Stipendium übergeben und zeigt sich sehr erfreut über die zweite Verleihung: «Wir sind dankbar für die Partnerschaft mit dem IfB-HSG. Die Möglichkeit, jährlich ein so grosszügiges Stipendium vergeben zu dürfen ist eine grosse Ehre und Freude. Sie bietet eine unglaubliche Chance für unsere Mitglieder. Wir gratulieren Adeline Düing und wünschen ihr eine spannende und lehrreiche Zeit am IfB.»

Leaderinnen Ostschweiz

«Leaderinnen Ostschweiz» ist als Verein organisiert und fördert die Vernetzung von Frauen, die in der Ostschweizer Wirtschaft Führungs- und Fachverantwortung übernehmen. Sie setzen sich dafür ein, Frauen in der Öffentlichkeit sichtbar zu machen, zu vernetzen und zu stärken. Der Verein wurde 2012 gegründet und zählt rund 200 Mitglieder.

Weitere Informationen zur Partnerschaft finden Sie hier.

mg/pd