Home Region Sport Magazin In-/Ausland Agenda
Kultur
06.01.2021

«Aufgetischt 2021» bereits verschoben

Bild: FB
Wegen grosser Planungsunsicherheit wird das Festival «Aufgetischt St.Gallen» auf den Herbst dieses Jahres verschoben.

Trotz der grossen Planungsunsicherheit will das Komitee von «Aufgetischt St.Gallen» optimistisch bleiben -  aber auch realistisch. An eine mehr oder weniger reguläre Durchführung von Aufgetischt St.Gallen im kommenden Frühling glaube man nicht mehr, wie es auf dem Instagram-Account der Veranstalter heisst.

Die Flinte ganz ins Korn zu werfen, wolle man für 2021 aber dennoch nicht. Deshalb werde der Festivaltermin schon jetzt vorsorglich in den Herbst verschoben und man hoffe, dass bis da hin die Lage wieder vollständig unter Kontrolle gebracht und bedenkenlos aufgetischt werden könne. Das Festival soll deshalb vom 24.bis 26. September 2021 stattfinden.

Neben der Terminverschiebung werde das Festival auch um einen Tag verlängert, also bis Sonntag.Damit will man das Schlecht-Wetter-Risiko etwas vermindern und hofft bestenfalls ein paar Einnahmen mehr zu generieren. 

«Andererseits dürstet es uns einfach nach ganz viel Kunst, Kultur und Begegnung», schreiben die Veranstalter.

mg/pd