Home Region Sport Magazin In-/Ausland Agenda
Stadt St. Gallen
07.12.2020
07.12.2020 08:55 Uhr

HSG bleibt beste Wirtschaftsuni

HSG-Rektor Prof. Dr. Bernhard Ehrenzeller Bild: PD
Zwei internationale Wirtschaftsmagazine haben die Universität St.Gallen wiederum in die Top Ten der besten Unis gewählt - weltweit auf Platz 7, im deutschsprachigen Raum gar auf Platz 1.

Die «Financial Times» hat in London ihr European Business School Ranking 2020 veröffentlicht. Die Universität St.Gallen erreicht Platz 7 und damit im achten Jahr in Folge einen Platz unter den zehn besten Wirtschaftsuniversitäten Europas (2019: Platz 4). Zugleich hat die «Wirtschaftswoche» ihr neustes Ranking betriebswirtschaftlicher Fakultäten im deutschsprachigen Raum publiziert. Die HSG belegt hier mit ihrer School of Management wie schon 2019 den Platz 1.

Zum zehnten Mal in Folge

Das European Business School Ranking konsolidiert vier Einzelrankings, welche die Financial Times im Laufe eines Jahres veröffentlicht und spiegelt die Allround-Stärke einer Hochschule. In den europäischen Einzelrankings belegte die HSG 2020 mit ihrem Master in Strategy and International Management Platz 1 (zum zehnten Mal in Folge, auch weltweit), je Rang 18 mit ihrem Vollzeit-MBA und im Ranking der Executive Education sowie Platz 20 mit ihrem Executive MBA (EMBA).

«Der konsequente Anspruch, eine Ausbildung auf international höchstem Niveau zu bieten, hat für die Universität St.Gallen seit jeher Priorität», sagt HSG-Rektor Prof. Dr. Bernhard Ehrenzeller. Sie spiegle sich unter anderem in diesem Rankingergebnis. «Stolz dürfen wir auch darauf sein, einmal mehr die bestplatzierte öffentliche Universität in dieser Auswertung der Financial Times zu sein.»

Drei der vier Einzelrankings, die im European Business School Ranking aggregiert werden, beziehen sich auf Weiterbildungsprogramme. Darum freut sich auch Prof. Dr. Winfried Ruigrok, Dekan der Executive School of Management, Technology & Law (ES-HSG) sowie Delegierter des Rektorats für Universitätsentwicklung und Weiterbildung, besonders über dieses erneute Top-Ten-Ergebnis im Ranking der Financial Times. «Die kontinuierliche Weiterentwicklung und Aktualisierung unseres Programmportfolios und unserer Lerninhalte ermöglicht es uns, international unter den besten MBA-, EMBA- und Executive-Education-Programmen konkurrenzfähig zu sein», sagte Winfried Ruigrok.

Auch bestklassierte Universität in der Schweiz

Platz 1 im Ranking 2020 der Financial Times belegt die HEC Paris, Rang 2 die London Business School. Die HSG ist bestklassierte Universität in der Schweiz und im deutschsprachigen Raum. Sie ist in diesem Ranking seit 2013 stets unter den besten 10 rangiert, bisher immer zwischen Platz 4 und 7.

Derweil hat die deutsche «Wirtschaftswoche» ihr neustes Ranking der forschungsstärksten betriebswirtschaftlichen Fakultäten im deutschsprachigen Raum veröffentlicht. Die Universität St.Gallen belegt hier mit ihrer School of Management auch 2020 den ersten Platz. Dahinter folgen die Technische Universität München (TUM) auf Rang 2 bzw. die Wirtschaftsuniversität (WU) Wien auf Platz 3.

PD/stz.