Home Gemeinden Sport Magazin In-/Ausland Agenda

Wasserstoff-Treibstoff und -Autos aus St.Gallen

Mit der Inbetriebnahme der Wasserstoff-Tankstelle in St. Gallen gab Bertrand Piccard das Startzeichen für einen ökologischen Kreislauf, der den Strassenverkehr in Richtung Energiewende führt.
Die City-Garage AG und die Osterwalder St.Gallen AG beginnen eine strategische Zusammenarbeit im Bereich Wasserstoff. Der eine liefert Wasserstoffautos, der andere den Treibstoff.

Eine Verbindung mit hohem Synergiepotenzial: Beispielsweise vertritt die City-Garage AG mit Hyundai eine zukunftsorientierte Marke, die in allen Antriebsbereichen Fahrzeuge im Angebot hat. Der neue Nexo (Bild) etwa verkörpert nicht nur das Engagement von Hyundai für eine fortschrittliche, umweltfreundliche Fahrzeugentwicklung, sondern stärkt auch die Führungsposition des Unternehmens bei Brennstoffzellen-Fahrzeugen. Hyundai ist Vorreiter im Bereich der Brennstoffzellen-Technologie. Zusammen mit Osterwalder St.Gallen AG will die City-Garage AG über Wasserstoff-Antriebslösungen und allgemein über diese zukunftweisende Mobilitätslösung regelmässig informieren.

Die Osterwalder St.Gallen AG hat die erste Wasserstofftankstelle in der Ostschweiz im Juli 2020 am Hauptsitz der Firma an der Oberstrasse 141 eröffnet. Lesen Sie hier das grosse Interview mit CEO Thomas Osterwalder im September-LEADER 2020 ab Seite 16.

H2 – Zero Emission

Wasserstoff als Treibstoff für Autos, LKW und Cars hat heute noch Seltenheitswert. Mittelfristig aber wird Wasserstoff zum Standardtreibstoff. Denn die Vorteile von Wasserstofffahrzeugen sind bestechend: Ausser Wasserdampf entstehen beim Fahren keinerlei schädliche Emissionen und das Nachtanken gelingt ebenso einfach, schnell und sicher wie bei konventionellen, mit Diesel, Benzin oder Erdgas betriebenen Fahrzeugen. Daher ist das Reichweitenproblem von Elektroautos beim Wasserstoffauto kein Thema.

Zudem ist die zugrunde liegende Technologie, also die Brennstoffzelle, in der Wasserstoff in Wasser umgewandelt wird, wobei elektrische Energie für den Antrieb des Elektromotors des Fahrzeugs entsteht, längst serienreif.

PD/stz.