Home Gemeinden Sport Magazin In-/Ausland Agenda

stadtfuehrungen.sg mit neuem Webauftritt

Maria Hufenus führt auf Deutsch, Englisch, Italienisch oder Französisch durch St.Gallen
Maria Hufenus hat ihren Internetauftritt überarbeitet. Unter dem Motto «Streifzüge durch Stadt und Stift St.Gallen» bietet die erfahrene Stadtführerin grosse und kleine Touren durch die Gallusstadt an. Nicht nur für Königspaare und Staatsoberhäupter.

Um die Geschichte einer Stadt nachvollziehen zu können, gibt es verschiedene Möglichkeiten. Eine unterhaltsame und lehrreiche Variante ist einer Stadtführung durch einen bekundeten Einheimischen. Genau diesen Service bietet Maria Hufenus in der Stadt St.Gallen an und begeistert mit ihren fachkundigen Führungen zahlreiche Gäste.

Die Riethüslerin hat in verschiedenen Berufen gearbeitet und ein Studium in Geschichte und Kunstgeschichte abgeschlossen: Nach längerem Aufenthalt in Italien kehrte sie zurück in die Schweiz, wo sie vor ihrer Selbstständigkeit bei der SBB, dem Fremdenverkehrsamt und im Stadtarchiv St.Gallen arbeitete.

Überdies hinaus führte Hufenus interessierte Personen im Auftrag der Tourist Information St.Gallen durch Stiftsbibliothek, Kathedrale, Altstadt, moderne Kunst an der HSG und Textilmuseum.

Heute arbeitet sie als selbstständige Führerin in der Stadt St.Gallen und führt zahlreiche Menschen durch die geschichtsträchtige Altstadt. Dadurch erleben die Gäste eine exklusive Tour durch St.Gallen, erfahren viele Details und profitieren vom Wissen der kompetenten Führerin. Die Führungen eignen sich für jeden, der die Stadt etwas mehr im Detail und mit ihrer ganzen Historie kennenlernen möchte.

«Ich begann nach meiner Heirat, beim Fremdenverkehrsamt als Führerin zu arbeiten und bekam die Stadt St.Gallen immer lieber. Nachdem man mir nahegebracht hatte, dass ich die meisten Touristen überfordere, machte ich mich selbstständig und offerierte Führungen für Gäste, die überfordert sein wollten! Das war ein Erfolg, vor allem, als ich von der Eidgenossenschaft auch für VIPs engagiert wurde», erinnert sich Maria Hufenus schmunzelnd. Zu diesen VIPs gehören etwa Alt UNO-Generalsekretär Kofi Anan, das norwegische Königspaar Harald V. und Sonja oder Mohammed Khatami, Alt Staatspräsident des Irans.

«Viele Leute, auch ich, die Stadtführungen anbieten, kennen geschichtliche Hintergründe oder Anekdoten, die sich nicht im Internet finden lassen. Zudem ist eine Stadtführung einfach viel persönlicher», unterstreicht Maria Hufenus die Vorteile einer «realen» Führung. Wer Maria Hufenus zuerst virtuell kennenlernen möchte, kann das auf stadtfuehrungen.sg tun.

stgallen24/stz.