Home Region Sport Magazin In-/Ausland Agenda
Stadt St.Gallen
06.05.2022
06.05.2022 17:00 Uhr

«Die Schweiz wird keine Waffen in die Ukraine schicken»

Bundespräsident Ignazio Cassis am St.Gallen Symposium
Bundespräsident Ignazio Cassis am St.Gallen Symposium Bild: Marlies Thurnheer
Am Freitagabend geht das 51. St.Gallen Symposium zu Ende. Mehr als 1000 Personen reisten aus über 70 Staaten an die HSG. Bundespräsident Ignazio Cassis verteidigte in seiner Rede die Schweizer Neutralität.

Am 5. und 6. Mai 2022 ging das St.Gallen Symposium zum 51. Mal auf dem Rosenberg über die Bühne. Thema war «Collaborative Advantage»: Aktuelle Dilemma und neue, wirkungsvolle Modelle des kollektiven Handelns wurden untersucht und diskutiert.

Auch der Krieg in der Ukraine spielte eine zentrale Rolle. So verteidigte Bundespräsident Ignazio Cassis im Gespräch mit Bundesministerin für EU und Verfassung im Bundeskanzleramt der Republik Österreich Karoline Edtstadler die Schweizer Neutralität, die wegen den gegen Russland beschlossenen Sanktionen in den vergangenen Wochen immer wieder Thema war.

  • Bild: Marlies Thurnheer
    1 / 5
  • Bild: Marlies Thurnheer
    2 / 5
  • Bild: Marlies Thurnheer
    3 / 5
  • Bild: Marlies Thurnheer
    4 / 5
  • Bild: Marlies Thurnheer
    5 / 5
«Wir können nicht neutral gegenüber Krieg und humanitäre Verbrechen sein, aber die Schweiz wird keine Waffen, keine Munition und keine Truppen in die Ukraine schicken. »
Bundespräsident Ignazio Cassis

Das St.Gallen Symposium gilt als die weltweit relevanteste Organisation und Plattform für generationenübergreifenden Dialog und Zusammenarbeit. Es bringt Führungskräfte von heute und morgen aus Wirtschaft, Politik, Wissenschaft und Zivilgesellschaft zusammen, um gegenseitiges Verständnis und gemeinsames Handeln für die dringendsten Herausforderungen und Chancen zu fördern.

Neben verschiedenen Sessionen zu unterschiedlichen Themen wurde während zwei Tagen viel «Networking» betrieben, mit teuren Autos vorgefahren und am Abend bei den «Openhouse Parties» gefeiert.

  • Bild: Marlies Thurnheer
    1 / 15
  • Bild: Marlies Thurnheer
    2 / 15
  • Bild: Marlies Thurnheer
    3 / 15
  • Bild: Marlies Thurnheer
    4 / 15
  • Bild: Marlies Thurnheer
    5 / 15
  • Bild: Marlies Thurnheer
    6 / 15
  • Bild: Marlies Thurnheer
    7 / 15
  • Bild: Marlies Thurnheer
    8 / 15
  • Bild: Marlies Thurnheer
    9 / 15
  • Bild: Marlies Thurnheer
    10 / 15
  • Bild: Marlies Thurnheer
    11 / 15
  • Bild: Marlies Thurnheer
    12 / 15
  • Bild: Marlies Thurnheer
    13 / 15
  • Bild: Marlies Thurnheer
    14 / 15
  • Bild: Marlies Thurnheer
    15 / 15
Miryam Koc/stgallen24