Home Region Sport Magazin In-/Ausland Agenda
Kanton
06.04.2022

Neue Künstlerin bei Next-Art

Monika Meier-Roth in ihrem Atelier in Gossau ZH
Monika Meier-Roth in ihrem Atelier in Gossau ZH Bild: PD
Die Online-Kunstgalerie Next-Art aus Staad weitet ihr Portfolio aus: Mit Monika Meier-Roth vertritt sie nun auch eine Künstlerin aus dem Kanton Zürich.

In der Online-Galerie der Staaderin Myriam Waldvogel können Kunstwerke entweder direkt oder nach einem Termin mit dem Künstler erworben werden.

Online oder offline kaufen

Auf next-art.com kann man Kunstwerke unkompliziert online erwerben oder aber das Kunstwerk und/oder den Künstler vorher in der «richtigen Welt» kennenlernen. «Ich organisiere auf Wunsch ein Treffen mit dem Kunstschaffenden oder dem gewünschten Kunstwerk, damit man es sich an seinem Bestimmungsort ansehen kann, bevor man es kauft», fasst Myriam Waldvogel ihr Angebot zusammen.

«Ich berate meine Kundschaft auf Wunsch persönlich, auch bei ihr zu Hause. Gerne öffne ich meinen Kunden auch die Türen zu den Ateliers, wo sie die Kunstschaffenden bei ihrer Arbeit kennenlernen können.» Zudem organisiert Waldvogel auch Events für Kunden in einem Kunstatelier. Zurzeit natürlich alles Corona-konform mit gewissen Einschränkungen.

Auch ein Rheintaler Künstler ist dabei

Myriam Waldvogels Flair fürs schöne Wohnen, ihre vielseitigen Interessen und Erfahrungen sowie ihre langjährigen Kontakte zu Kunstschaffenden bilden den Kern ihrer Dienstleistungen.

Diese Kontakte haben es ihr auch ermöglicht, bekannte Namen für next-art.com zu gewinnen: Markus Buschor aus Altstätten, Dani Färber aus Niederbüren, Rita Harder aus Gossau SG, Steve Gähwiler aus Gähwil, Stephan Kühne aus Rehetobel, Suzanne Ledergerber aus Rorschacherberg, Jasmin Villiger aus St.Gallen, Urs Rutishauser aus Berg TG, Erika Wachter aus Wil und Adrian Laich aus Speicherschwendi sind Künstler, die weit über die Region hinaus bekannt sind.

Die erste Nicht-Ostschweizerin stösst zu Next-Art

Nun stösst mit Monika Meier-Roth die erste Nicht-Ostschweizerin zu Next-Art: Die im Zürcher Oberland geborene und aufgewachsene Künstlerin entdeckte 2005 ihre Liebe zur abstrakten Malerei. Seitdem erschafft sie mit Pinsel, Farbe, Strukturpaste und viel Herzblut verschiedene abstrakte Kunstwerke.

Mit ihrer achtjährigen Erfahrung über Materialien, Techniken und Philosophie des kreativen Schaffens, die sie bei einem renommierten Künstler sammeln durfte, entstehen Werke mit verschiedenen Ausdrucksweisen, Tiefen und Harmonien. Die Freude für das Spiel mit den Farben und die Faszination für die abstrakte Malerei gibt sie zudem in ihren Kursen weiter.

«Lassen auch Sie sich von der charmanten und begabten Künstlerin und den Kunstwerken faszinieren. Ich begleite Sie gerne in das schöne Atelier von Monika Meier-Roth in Gossau ZH», sagt Myriam Waldvogel.

Ein Werk von Monika Meier-Roth Bild: PD
stgallen24/stz.