Home Region Sport Magazin In-/Ausland Agenda
Sport Regional
02.12.2021

Toscan für WM in Abu Dhabi nominiert

Bild: regiosport.ch
Marius Toscan vom Schwimmverein St.Gallen-Wittenbach ist für die WM in Abu Dhabi vom 16. bis 21. Dezember 2021 nominiert worden.

Der 19-jährige St.Galler Marius Toscan vom SVSW gehört seit dieser Saison zu einem der Senkrechtstarter des Schweizer Schwimmsports. Der 400m-Lagenspezialist, der seit Anfang Jahr von der Weltmeisterschaft in Abu Dhabi träumt, ist seit Monaten in Topform. In seiner Paradedisziplin über die 400m Lagen gewann Marius die Bronzemedaille am Weltcup in Berlin (4:13.29). An der EM in Kazan pulverisierte er seine Zeit auf 4:10.09, was die Nomination für die Weltmeisterschaft in Abu Dhabi bedeutete. An den Schweizermeisterschaft in Sursee gewann er den Titel über 400m Lagen in 4:12.18.

Das Rennen war sehr kräfteraubend, da die Müdigkeit der Europameisterschaft Kazan ihm anzusehen war. Marius und sein Coach Gabriel Schneider wissen, dass die WM eine Gratwanderung ist und er in der kurzen Vorbereitung an seine Limite gehen muss. Trotzdem, oder gerade deswegen, möchte er sich bei seinem ersten WM-Einsatz für Swiss Aquatics in einer guten Form präsentieren.

In zwei Wochen geht es an die WM in den Nahen Osten. In Abu Dhabi steht sein Rennen über die 400m Lagen am 20. Dezember 2021 an. Swiss Aquatics prüft mit der Fina, ob Marius allenfalls auch noch für das Rennen über 200m Delfin nominiert werden kann. Toscan lässt sich nicht unter Druck setzen und konzentriert sich auf seine Abschlussprüfung als Polymechaniker im Mai 2022. Sein Lehrbetrieb, die Bühler AG, sorgt für ein grossartiges Umfeld. Diese Win-Win-Situation beflügelt den 19-Jährigen zu Höchstleistungen.

Abu Dhabi (VAE) empfängt die besten Schwimmer der Welt zwischen dem 16. und 21. Dezember zur Fina Schwimmweltmeisterschaften. Der Wettbewerb findet in der Etihad Arena statt, die zu diesem Anlass in einen temporären 25-m-Pool umgewandelt wird.

regiosport.ch/Armin Toscan