Home Region Sport Magazin In-/Ausland Agenda
Stadt St. Gallen
01.12.2021
01.12.2021 16:17 Uhr

Techno-Festival muss abgesagt werden

Das Festival wurde zum zweiten Mal abgesagt
Das Festival wurde zum zweiten Mal abgesagt Bild: pexels
Die Veranstalter des «Deep In Love»-Festivals haben beschlossen, die Veranstaltung vom 4. Dezember 2021 abzusagen. Das Festival soll im kommenden Jahr auf das Gelände der Olma Messen St.Gallen zurückkehren.

Aufgrund der pandemischen Lage und der damit verbundenen Schutzmassnahmen haben sich der Verein «WeNeedTechno», die Genossenschaft Olma Messen St.Gallen und die Säntis Gastronomie AG entschieden, das zweite «Deep In Love» Festival abzusagen. Die ab dem 2. Dezember im Kanton St.Gallen geltenden Schutzmassnahmen verunmöglichen es, die Veranstaltung wie geplant – als stimmiges Festival für Technobegeisterte – durchzuführen.

«Wir bedauern die Kurzfristigkeit der Absage, sind aber der Überzeugung, dass sie der richtige Entscheid ist. Die erneute Absage bedeutet nicht das Ende des Deep In Love Festivals. Wir ermitteln in den nächsten Wochen ein neues Datum», versichert Davide Passavanti, Vorstandsmitglied des Vereins «WeNeedTechno».

Nach der Absage im März 2020 hätte das Deep In Love Festival am 4. Dezember 2021 zum zweiten Mal stattfinden und 14 Stunden Techno von 12 Künstlern bieten sollen. Ticket-Inhaber erhalten in den nächsten Tagen weitere Informationen bezüglich der Rückerstattung beziehungsweise Gültigkeit ihrer Tickets.

mik/pd