Home Region Sport Magazin In-/Ausland Agenda
Wittenbach
21.10.2021

«Ratsschüblig» kehrt ins Schloss Dottenwil zurück

Bild: zVg
Am Sonntag, 7. November, ist es wieder so weit: Zwischen 11 und 15 Uhr serviert der Gemeinderat Wittenbach im Schloss Dottenwil den traditionellen «Ratsschüblig». Er freut sich, zahlreiche Gäste begrüssen zu dürfen.

Den Mitgliedern des Gemeinderates ist es ein Anliegen, das Schloss Dottenwil als Ort der Begegnung und der Kultur in Wittenbach ideell sowie auch mit Taten zu unterstützen. Die Tradition führt auf den ehemaligen Gemeindepräsidenten Albert Etter zurück: «In den Anfängen der IG Schloss Dottenwil wurden Personen gesucht, die den Restaurationsbetrieb am Wochenende bestritten. Dabei konnten verschiedene Vereine motiviert werden und wir lancierten den «Ratsschüblig», an dem der Gemeinderat das Wirten übernahm.»

Somit stehen die Mitglieder des Gemeinderats unterstützt von ihren Partnern nun seit bereits über 20 Jahren einmal im Jahr in Küche, Service und Keller. Nachdem der Anlass im letzten Jahr aufgrund der Coronasituation nicht durchgeführt werden konnte, freuen sich die Mitglieder des Gemeinderats in diesem Jahr umso mehr auf die Gäste aus Wittenbach und Besucher von auswärts.

Als Alternative zum «Ratsschüblig» gibt es auch in diesem Jahr wieder einen vegetarischen Ersatz. Der «Ratsschüblig» wurde – so sagt man – vor allem früher nach den langen Gemeinderatssitzungen, zusammen mit einem guten Schluck Landwein, genossen. Heutzutage kommt die «geräucherte Wurst» aus der Metzgerei direkt ins Schloss Dottenwil und nicht mehr in das Gemeindehaus.

Im Schloss Dottenwil gilt die Zertifikatspflicht.

pez/pd