Home Region Sport Magazin In-/Ausland Agenda
Stadt St. Gallen
05.08.2021
05.08.2021 11:54 Uhr

Neue Fitnessarena im ehemaligen «Jumbo»

Bild: pd
Die «Fitnessrebellen» haben im neuen Neudorf-Center auf insgesamt 800 Quadratmetern eine neue Arena eröffnet. Auch der tiefe Abopreis lockt viele Fitnessfreaks an.

Kürzlich hat das Ostschweizer Unternehmen «FitnessRebellen» einen neuen Standort an der Rorschacherstrasse 286 in St.Gallen eröffnet. Die moderne Trainings-Arena befindet sich im neuen Geschäftshaus Neudorf-Center, wo früher der Jumbo drin war.

Das Gebäude liegt bei der Autobahnausfahrt St.Gallen-Neudorf mit einer Bushaltestelle vor dem Haus und genügend Parkplätzen. Es ist nach Abtwil SG und Horn TG bereits der dritte Standort der Fitnessrebellen.

Neues Fitnesskonzept

Cyrill Böhi, Mitinhaber der Fitnessrebellen, ist begeistert vom Neudorf-Center: «Das Neudorf ist mit seiner optimalen Verkehrsanbindung ein Top-Standort für uns. Zudem hat uns das Konzept dieses neuen Geschäftshauses überzeugt. Eine Fitness-Arena an diesem Ort schafft eine Win-win-Situation für alle.»

Eigentümerin der Liegenschaft ist die Fortimo Invest AG. Der Leiter Bewirtschaftung Noël Haid sagt über die Partnerschaft: «Wir freuen uns, dass wir mit den Fitnessrebellen ein modernes und aufstrebendes Unternehmen als Mieter gewonnen haben. Dieses neue Fitnesskonzept ergänzt den Mietermix und sorgt für Synergien.»

Training kostet 287 Franken pro Jahr

In der topmodernen Arena findet man alles, was einem zum Thema Fitness einfällt. Neben einem aussergewöhnlichen Gerätepark in Fitnessrebellen-Manier, Street-Workout und Functional-Training erwartet die Besucher ein einzigartiges Fitnesserlebnis .

Wer Lust hat, besucht die professionell betreuten Workshops oder wird durch Trainer begleitet und unterstützt. Grund für die Beliebtheit ist auch der Preis: Für 287.30 Franken im Jahr trainieren die Mitglieder an allen Standorten. Das Credo der Fitnessrebellen: Körperliche Fitness und Gesundheit soll für alle erschwinglich sein.

mik/pd