Home Region Sport Magazin In-/Ausland Agenda
Sport Regional
28.04.2021

NLA-Spielerin verstärkt Wasa-Frauen

Bild: regiosport.ch
Das Frauenteam des UHC Waldkirch-St.Gallen darf einen weiteren Zuzug vermelden: Vom NLA-Verein Red Lions Frauenfeld wechselt die 21-jährige Anina Beck nach St.Gallen.

Anina Beck bringt trotz ihres sehr jungen Alters bereits einen reich gefüllten Unihockeyerfahrungsrucksack mit: Die 21-Jährige kam bereits in der Saison 2016/17 zu ihren ersten NLA-Einsätzen für die Red Lions Frauenfeld hat seither knapp 70 Spiele für Frauenfeld in der NLA absolviert.

Zudem hat die Verteidigerin das Trikot der Schweizer U19-Nationalmannschaft getragen. Nun sucht die Thurgauerin frischen Wind für ihre Unihockeykarriere «Meine Motivation für den Wechsel hat mehrere Gründe, zum einen möchte ich mich einer neuen Herausforderung stellen und somit auch eine neue Spielerrolle im Team einnehmen. Zum anderen möchte ich mich persönlich und spielerisch weiterentwickeln können. Ich freue mich auf ein tolles Team, das mich bereits herzlich willkommen geheissen hat, und auf eine hoffentlich erfolgreiche Saison.»

Der UHC Waldkirch-St.Gallen freut sich, Anina Beck begrüssen zu dürfen. «Anina hat eine fundierte Unihockey-Ausbildung genossen und ist mit ihrer Einstellung und ihrer Erfahrung ein Gewinn für unser Team», freut sich Alexandra Baumann, Vertreterin der Sportkommission.

regiosport.ch