Home Gemeinden In-/Ausland Sport Magazin Agenda
Auto/Mobilität
19.02.2020
20.02.2020 13:45 Uhr

Elegante und kraftvolle Performance

Elegantes und elektrifiziertes Coupé mit hoher Agilität und Fahrdynamik: Das neue Mercedes-AMG GLE 63 (S) 4MATIC+ Coupé vereint zahlreiche Fahrzeugpersönlichkeiten in einem Modell.

«Unser neues GLE 63 Coupé vervollständigt unser attraktives Portfolio in diesem Segment. Es bedient höchste Ansprüche an Design und Exklusivität, sowie an eine exzellente Fahrdynamik und Agilität. Somit ist unser neuestes SUC ein herausragendes Beispiel für Performance Luxury made by AMG. Zudem verfügt auch unser GLE Coupé über ein 48-Volt-Bordnetz in Verbindung mit dem EQ-Boost Startergenerator, womit wir die Elektrifizierung unserer Baureihen konsequent vorantreiben«, so Tobias Moers, Vorsitzender der Geschäftsführung der Mercedes-AMG GmbH.

Das Herz des Performance SUV-Coupés bildet der AMG 4,0-Liter-V8 Biturbomotor, der für ein besonders spontanes Anfahrverhalten mit einem EQ Boost Startergenerator und einem 48-Volt-Bordnetz elektrifiziert wird. Das Basis-Modell leistet 420 kW (571 PS), die S-Variante sogar 450 kW (612 PS). Beeindruckende Agilität garantieren das Luftfederungsfahrwerk AMG RIDE CONTROL+ mit der AMG ACTIVE RIDE CONTROL Wankstabilisierung auf 48-Volt-Basis, der vollvariable Allradantrieb AMG Performance 4MATIC+ und das 9-Gang-Automatikgetriebe AMG Speedshift TCT 9G. Die AMG-spezifische Kühlerverkleidung unterstreicht optisch die Zugehörigkeit zur AMG Modellfamilie. Nicht zuletzt bietet der vielseitige Modell-Athlet alle Vorteile eines Mercedes SUV: umfangreiche Sicherheitsausstattungen und souveräne Traktion auch auf feuchtem oder sandigem Untergrund und bei winterlichen Strassenbedingungen.

 

Expressiv, kraftvoll und elegant: das Exterieur-Design

Die Formsprache des Exterieur-Designs verkörpert die AMG-typische Driving Performance. Die Zugehörigkeit zur Affalterbacher Modellfamilie ist dank der AMG-spezifischen Kühlerverkleidung in hochglänzendem Chrom auf den ersten Blick ersichtlich. Die gleichermassen stil- und spannungsvolle Coupé-Silhouette sorgt für einen selbstbewussten Auftritt und verdeutlicht in ihrer Linienführung die Leidenschaft für Leistung. Typisch für die Performance-Modelle ist die Frontschürze im dynamischen Jet-Wing-Design in Wagenfarbe, kombiniert mit schwarzen Lufteinlässen. Dominant geformte Powerdomes in der Motorhaube und der Frontsplitter in Silberchrom unterstützen das rundum geschärfte Coupé-Design.

Die Seitenschwellerverkleidungen, die Aussenspiegelgehäuse und die Radlaufverbreiterungen sind in Wagenfarbe lackiert und fügen sich auf diese Weise nahtlos in das kraftvolle Gesamtbild ein. Beim Basismodell sind serienmässig 21-Zoll-Leichtmetallräder mit AMG Schriftzug montiert, die S-Variante rollt ab Werk auf 22 Zoll grossen Rädern. Auf Wunsch stehen weitere Felgenvarianten von 21 bis 22 Zoll Durchmesser zur Auswahl.

Die neu gestaltete Heckschürze mit AMG-spezifischen Details wie dem markanten Diffusor in Schwarz und der Zierleiste in Silberchrom betonen die Breitenwirkung. Die spezielle AMG Abgasanlage mit zwei eckigen, hochglänzend verchromten Doppelendrohrblenden komplettiert den sportlich-dominaten Look – als Differenzierungsmerkmal weisen die Endrohrblenden bei der S-Variante eine charakteristische Riffelung auf. Weitere Individualisierungsmöglichkeiten bietet das optionale AMG Night-Paket. Es beinhaltet wärmeisolierende, dunkel getönte Scheiben sowie Frontsplitter, Zierteile in Front- und Heckschürze, Einleger in den Seitenschwellerverkleidungen, Spiegelkappen und Fensterrahmen in edlem Schwarz. Hinzu kommen die Doppelendrohrblenden in edlem Hochglanzschwarz.

Weitere Auskünfte:

Hirsch Automobile AG
Teslastrasse 3
9015 St. Gallen
071 313 28 28

PD