Home Region Sport Magazin In-/Ausland Agenda
Polizeinews
31.03.2021

Unfall zwischen Auto und Bahn

Bild: Kantonspolizei Appenzell Ausserrhoden
Am Mittwoch, 31. März 2021, ist es in Speicher zu einem Unfall zwischen einem Auto und einer Zugskomposition gekommen. Personen blieben unverletzt.

Kurz nach 08.00 Uhr beabsichtigte eine Autofahrerin im Dorf von einer Liegenschaft über den Bahnübergang auf die Hauptstrasse in Speicher einzufahren.

Die 34-jährige nahm dabei die in Betrieb stehende Wechselblinkanlage nicht wahr und es kam zur Kollision mit dem Zug, welcher vom Bahnhof Speicher in Richtung St.Gallen unterwegs war. Alle involvierten Personen blieben unverletzt. An Zug und Auto entstand Sachschaden von mehreren Tausend Franken.

Über die Dauer der Unfallaufnahme wurde für die Zugspassagiere ein Bahnersatz organisiert.

mg/pd