Home Region Sport Magazin In-/Ausland Agenda
Gesundheit
06.04.2021
06.04.2021 14:05 Uhr

Ab morgen gibts Gratistests für alle

Bild: swr.de
Ab morgen Mittwoch erhält jede Person in der Schweiz fünf Gratis-Selbsttests pro Monat. Wo und wie man sie bekommt, erfahren Sie hier.

Die Selbsttests sind gemäss BAG ab Mittwoch, 7. April, verfügbar. Dann kann jede Person in der Schweiz pro Monat fünf Tests kostenlos in einer Apotheke beziehen. Dabei muss man eine Krankenkassen-Karte vorweisen. Holt sich jemand mehr als fünf Tests, so werden ihm die Kosten via Krankenkasse verrechnet.

Mit dem Antigen-Selbsttest können Sie sich selber auf das Coronavirus testen. Die Probeentnahme führen Sie dabei selbst über einen Nasenabstrich durch und lesen im Anschluss das Resultat ab. Das Testergebnis liegt innerhalb von 15 bis 20 Minuten vor. Der Selbsttest kann identifizieren, ob Sie zum Zeitpunkt des Tests ansteckend sind.

Auch Menschen ohne Fachkenntnisse sind in der Lage, diesen Test durchzuführen: Die Proben kann man eigenhändig entnehmen und das Resultat danach direkt ablesen. Wenn der Selbsttest positiv ausfällt, muss ein PCR-Test durch einen Fachmann erfolgen. Dieser Test ist dann ebenfalls gratis. Ein positives Resultat muss der Fachmann den Behörden melden und die Testperson muss sich in Quarantäne begeben.

Eine Liste mit allen Praxen im Kanton St.Gallen, die PCR-Tests anbieten, finden Sie hier.

Der Bundesrat warnt: Jedes Testresultat ist nur eine Momentaufnahme. Weiter dürfe ein negativer Test nicht zu falscher Sicherheit und unvernünftigem Verhalten führen. Ein negatives Testresultat schliesst eine Infektion mit dem Coronavirus jedoch nicht aus. Deshalb ist es wichtig, dass Sie die Hygiene- und Verhaltensregeln befolgen

Martine Ruggli, Präsidentin des Schweizerischen Apothekerverbands Pharmasuisse demonstriert im Video ab Minute 20, wie die Selbsttests funktionieren:

stgallen24/stz.