Home Region Sport Magazin In-/Ausland Agenda
Mörschwil
06.11.2020

Chor für Demenzkranke

(Symbolbild) Bild: zVg
Eine Mutter und ihre Tochter haben in Mörschwil einen Chor für Demenzkranke organisiert.

Jeweils am Dienstag von 13:30 bis 14:30 probt der Chor «Musik im Kopf» im katholischen Gemeindezentrum. Danach gibt es immer Kaffee und Kuchen. Es gibt keine Ab- oder Anmeldung, man kann einfach kommen und mitsingen. 

Rutz Zahner und ihre Tochter Isabelle Iten haben das ganze auf die Beine gestellt. Die Inspiration für den Chor kam am Anfang dieses Jahres, als schon ein solches Projekt im Fernsehn gezeigt wurde. Mettler erinnert sich an früher, als sie mit ihrer Mutter in einem Kirchenchor mitgemacht hat. Sie hat es sehr genossen und freut sich jetzt umso mehr, wieder in einer Gemeinschaft singen zu können. 

Zurzeit machen vier Senioren mit Demezerkrankung mit. Angehörige dürfen die begleiten und auch mit singen. Jakob Hasler ist der älteste Teilnehmer zurzeit, mit 96 Jahren. Er wird von seiner Frau begleitet, schreibt das «St.Galler Tagblatt».

Matilda Good