Home Region Sport Magazin In-/Ausland Agenda
Eggersriet
22.10.2020
22.10.2020 17:00 Uhr

Lehrerin hat Corona – Schüler müssen ins Homeschooling

Schüler Oliver findet Homeschooling cool. (Bild Matilda Good) Bild: zVg
Eine Lehrerin der Schule Grub in Eggersriet wurde positiv auf Covid-19 getestet. Nun werden die Schüler im Homeschooling unterrichtet.

Die Schüler der Primarschule Grub in Eggersriet ahnten bis am Mittwoch noch nichts, als Abends das Telefon der Eltern klingelte. Eine Lehrperson wurde positiv auf das Coronavirus getestet. Sie und drei weitere Lehrpersonen, sowie eine Schulische Heilpädagogin mussten sich deshalb in Quarantäne begeben. Die Schüler der Unter- und Mittelstufe werden nun – wie beim Lockdown – im Homeschooling unterrichtet. 

«Bei einem Mehrklassensystem gibt es Situationen, in denen zwei Personen in verschiedenen Zusammensetzungen im gleichen Schulzimmer unterrichten. Aus Sicherheitsgründen haben wir uns deshalb entschlossen, dass sich die betroffenen Lehrpersonen in Quarantäne begeben», sagt der Schulleiter Jürg Seitter.

Für das Homeschooling wird in der Mittelstufe als Kommunikationssystem «Teams» benutzt. Dieses wurde schon im Lockdown gebraucht und habe gut funktioniert. «Bei beiden Stufen sind die Lehrpersonen in engem Kontakt mit den Schülern und Schülerinnen sowie auch den Eltern, sei es übers Mail, Telefon oder Teams. Für diese kurze Zeit werden vor allem Repetitionen des gelernten Stoffes vermittelt», so Seitter. Nächsten Freitag soll der normale Unterricht dann wieder stattfinden können.

Wie finden die Schüler das Homeschooling? Oliver aus der sechsten Klasse hat mit stgallen24 gesprochen: 

Notbetreuung für Eltern

«Bei dieser täglich hohen Zahl an Neuinfektionen ist es bei jeder Organisation ein Frage der Zeit, bis sie einen Coronafall hat. Durch das korrekte Einhalten der Schutzmassnahmen ist es uns bis heute gelungen, dass wir 'nur' einen Coronafall in der Schule hatten.»

Da viele Eltern arbeiten, stellt sich die Frage, wie die Situation gehandhabt wird. «Selbstverständlich kommen wir unseren Verpflichtungen nach und bieten eine Notbetreuung während der Blockzeiten an. Bis heute wurde dies aber nicht beansprucht», sagt der Schulleiter.

  • Am Donnerstagmorgen ist es ruhig in der Schule Grub. Bild: (Bild: Matilda Good)
    1 / 2
  • Der Grund? Die Schüler befinden sich im Homeschooling. Bild: (Bild: Matilda Good)
    2 / 2
Matilda Good