Home Region Sport Magazin In-/Ausland Agenda
Stadt St.Gallen
25.10.2022
25.10.2022 14:45 Uhr

Bundesrat Parmelin im Square zu Gast

Bild: Patrice Ezeogukwu
Am Montagabend fand im Square der Universität St.Gallen der ITBO-Summit statt. Vor geladenen Gästen wurde unter anderem vorgestellt, was die IT-Bildungsoffensive zur Halbzeit bereits erreicht hat. Gast war auch Bundesrat Guy Parmelin.

Um dem Fachkräftemangel zu begegnen und den Kanton St.Gallen als Wirtschaftsstandort zu fördern, sollen mit 75 Millionen Franken während acht Jahren die Kompetenzen in den Bereichen Digitalisierung und MINT (Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik) gefördert werden.

Die IT-Bildungsoffensive des Kantons St.Gallen schafft die Grundlage, dass Bevölkerung und Wirtschaft zu den Gewinnern der Digitalisierung gehören. Dabei berücksichtigt sie alle Schulstufen – das ist einzigartig in der Schweiz.

Nun wurde am ITBO-Summit von Montagabend auf das bisher erreichte zurückgeschaut. Gleichzeitig wolle man diesen Summit auch nutzen, um das positive Moment zu verstärken – ganz unter dem Motto: «die ITBO ist mehr als die Summe ihrer Teile».

  • Bernhard Ehrenzeller, Rektor Universität St.Gallen Bild: Patrice Ezeogukwu
    1 / 4
  • Regierungsrat Stefan Kölliker, Vorsteher Bildungsdepartement Bild: Patrice Ezeogukwu
    2 / 4
  • Bundesrat Guy Parmelin Bild: Patrice Ezeogukwu
    3 / 4
  • Die Panel-Gäste Stefan Kölliker, Dalith Steiger, Max Keller und Cornelia Diethelm sowie Moderator Franz Fischlin. Bild: Patrice Ezeogukwu
    4 / 4

Begonnen hat der Summit mit Grussworten von HSG-Rektor Bernhard Ehrenzeller, Stefan Kölliker, Regierungsrat sowie Vorsteher des Bildungsdepartement und Bundesrat Guy Parmelin. Daraufhin wurde Bundesrat Parmelin im Interview mit dem Ex-Tagesschau-Moderator Franz Fischlin befragt – unter anderem zum Stand der Digitalisierung im Bundeshaus, dem Fachkräftemangel und der E-ID.

Anschliessend folgte eine Paneldiskussion, in der gefragt wurde, was sich für die zweite Hälfte der IT-Bildungsoffensive mitnehmen lässt und was man noch verbessern kann. Hierbei tauschten sich Stefan Kölliker, Cornelia Diethelm, Expertin für digitale Ethik, Dalith Steiger, Expertin für künstliche Intelligenz und Max Keller, HSG-Student sowie Präsident von Start Global, aus. Die Moderation übernahm wiederum Franz Fischlin.

Zum Schluss hat man den Abend beim Apéro gemütlich ausklingen lassen.

  • Bild: Patrice Ezeogukwu
    1 / 35
  • Bild: Patrice Ezeogukwu
    2 / 35
  • Bild: Patrice Ezeogukwu
    3 / 35
  • Bild: Patrice Ezeogukwu
    4 / 35
  • Bild: Patrice Ezeogukwu
    5 / 35
  • Bild: Patrice Ezeogukwu
    6 / 35
  • Bild: Patrice Ezeogukwu
    7 / 35
  • Bild: Patrice Ezeogukwu
    8 / 35
  • Bild: Patrice Ezeogukwu
    9 / 35
  • Bild: Patrice Ezeogukwu
    10 / 35
  • Bild: Patrice Ezeogukwu
    11 / 35
  • Bild: Patrice Ezeogukwu
    12 / 35
  • Bild: Patrice Ezeogukwu
    13 / 35
  • Bild: Patrice Ezeogukwu
    14 / 35
  • Bild: Patrice Ezeogukwu
    15 / 35
  • Bild: Patrice Ezeogukwu
    16 / 35
  • Bild: Patrice Ezeogukwu
    17 / 35
  • Bild: Patrice Ezeogukwu
    18 / 35
  • Bild: Patrice Ezeogukwu
    19 / 35
  • Bild: Patrice Ezeogukwu
    20 / 35
  • Bild: Patrice Ezeogukwu
    21 / 35
  • Bild: Patrice Ezeogukwu
    22 / 35
  • Bild: Patrice Ezeogukwu
    23 / 35
  • Bild: Patrice Ezeogukwu
    24 / 35
  • Bild: Patrice Ezeogukwu
    25 / 35
  • Bild: Patrice Ezeogukwu
    26 / 35
  • Bild: Patrice Ezeogukwu
    27 / 35
  • Bild: Patrice Ezeogukwu
    28 / 35
  • Bild: Patrice Ezeogukwu
    29 / 35
  • Bild: Patrice Ezeogukwu
    30 / 35
  • Bild: Patrice Ezeogukwu
    31 / 35
  • Bild: Patrice Ezeogukwu
    32 / 35
  • Bild: Patrice Ezeogukwu
    33 / 35
  • Bild: Patrice Ezeogukwu
    34 / 35
  • Bild: Patrice Ezeogukwu
    35 / 35

Weitere Informationen zur IT-Bildungsoffensive:

itbo.sg.ch

pez/stgallen24