Home Region Sport Magazin In-/Ausland Agenda
Stadt St.Gallen
07.09.2022
11.10.2022 09:54 Uhr

Neues Kinderstück über Freundschaft feiert Premiere

Bild: theatersg.ch
Mit Ulrich Hubs «Lahme Ente, blindes Huhn» präsentiert das Theater St.Gallen ein neues Kinderstück über die Kraft der Freundschaft. Regie führt der Schauspieler Christian Hettkamp, Premiere ist am 21. September, um 14 Uhr, in der Lokremise.

Unterschiedlicher als Ente und Huhn könnten zwei Charaktere kaum sein. Und beide haben so ihre Schwächen. Das blinde Huhn irrt abenteuerlustig durch die Weltgeschichte und ist auf der Suche nach einem geheimen Ort, an dem alle Wünsche in Erfüllung gehen, als es buchstäblich über die lahme Ente stolpert.

Die wiederum ist gar nicht gut zu Fuss und möchte es sich gerne in ihrem Hinterhof bequem machen, schliesslich ist die Welt da draussen auch voller Gefahren. Doch das quirlige Huhn kennt kein Erbarmen: «Nix da, du hältst die Augen für mich auf, und dafür stütze ich dich», verkündet es. Und schon geht die wilde Reise los.

«Lahme Ente, blindes Huhn» ist das neuste Kinderstück des bekannten Kinderbuchautors Ulrich Hub, dessen Bestseller «An der Arche um acht» bis heute zu den meistverkauften Kinderbüchern zählt. Mit viel Wortwitz, Situationskomik und Zärtlichkeit erzählt Hub eine lebhafte Geschichte über die Kraft der Freundschaft und der Fantasie, die aus ungleichen Temperamenten ein starkes Team entstehen lässt.

Christian Hettkamp, langjähriges Mitglied des Schauspielensembles am Theater St.Gallen, setzt das Geflügelabenteuer mit einfachsten Mitteln und viel Musik in Szene. Als Huhn und Ente agieren Robi Tissi Graf und Paul Furtwängler.

Die beiden stehen im letzten Jahr ihres Schauspielstudiums und erhalten im Rahmen der Kooperation zwischen der Hochschule der Künste Bern und dem Theater St.Gallen während eines halben Jahres praktischen Einblick in den Theateralltag.

Leitung

Inszenierung: Christian Hettkamp
Bühne: Christian Hettkamp
Kostüm: Bernhard Duss
Musik: Nico Feer
Dramaturgie: Anja Horst

Besetzung

Huhn: Robi Tissi Graf
Ente: Paul Furtwängler

Vorstellungen

Mittwoch, 21. September 2022, 14 Uhr (Premiere)
Samstag, 24. September 2022, 14 Uhr
Mittwoch, 28. September 2022, 14 Uhr
Samstag, 8. Oktober 2022, 14 Uhr
Samstag, 22. Oktober 2022, 14 Uhr
Mittwoch, 2. November 2022, 14 Uhr (auch in Gebärdensprache)
Samstag, 5. November 2022, 14 Uhr

pez/pd