Home Region Sport Magazin In-/Ausland Agenda
Teufen AR
17.06.2022
16.06.2022 16:11 Uhr

«Möglichst schnell über Projektierungskredit abstimmen»

‎
Bild: zVg
Am 15. Mai haben die Teufner Stimmberechtigten Ja zur Tunnelinitiative gesagt. Für das weitere Vorgehen wurde eine Arbeitsgruppe mit Mitgliedern aus verschiedenen Gruppierungen aus dem Umfeld geschaffen. Diese wurde nun eingesetzt.

Nachdem Teufen Ja zur Tunnelinitiative gesagt hat, folgte das weitere Vorgehen: die Partizipation der IG Tüüfner Engpass und weiterer Gruppierungen «im Umfeld» in Form einer Arbeitsgruppe. Ziel bilde eine möglichst rasche Abstimmung über den Projektierungskredit.

Der Gemeinderat hat nun die Arbeitsgruppe für das Projekt Phase I (Projektierungskredit) eingesetzt. Gemäss aktuellem Stand der Abklärungen wird davon ausgegangen, dass weitestgehend auf dem Projektierungskredit für die im September 2020 abgesagte Abstimmung aufgebaut werden könne, womit der Urnengang zum Projektierungskredit bereits am 25. September 2022 ermöglicht würde.

Die Arbeitsgruppe setzt sich wie folgt zusammen:

Gemeindepräsident Reto Altherr (Vorsitz)
Gemeinderat Urs Spielmann
Rolf Brunner (IG Tüüfner Engpass)
Jakob Brunnschweiler (IG Tüüfner Engpass)
Samuel Fischer (Komitee "Teufen mit Zukunft")
Heinz Rusch (Komitee "Teufen mit Zukunft")
Gemeindeschreiber Markus Peter
Leiter Bau und Planung Florin Scherrer
Sekretariat Bau und Planung Barbara Meier (Aktuariat)

Der Gemeinderat gratuliert den Mitgliedern der Arbeitsgruppe zur Wahl und dankt für den Einsatz zum Wohle der Allgemeinheit. Nach der Korridorstudie des Bundesamtes für Verkehr erfordert ein Bahntunnel eine Kreuzungsstelle zwischen Stofel und Sternen. In diesem Zusammenhang hat der Gemeinderat beim Bundesamt für Verkehr den Erlass einer eisenbahnrechtlichen Projektierungszone im Gebiet Egglirank beantragt.

pez/pd