Home Region Sport Magazin In-/Ausland Agenda
Mörschwil
01.02.2022

Franzose überholt Polizeiauto mit 200 km/h

Dem 36-Jährigen wird eine Geschwindigkeit von über 200 km/h angelastet.
Dem 36-Jährigen wird eine Geschwindigkeit von über 200 km/h angelastet. Bild: Linth24
Am Montagabend ist ein Patrouille der Kantonspolizei St.Gallen auf der Autobahn A1, Höhe Meggenhus, in Fahrtrichtung St. Margrethen, von einem Auto mit stark erhöhter Geschwindigkeit überholt worden. Später konnte der Raser identifiziert werden.

Nach dem Überholmanöver nahm die Patrouille umgehend die Nachfahrt mit Blaulicht und Sirene auf. Sie musste jedoch aufgrund der Verhältnismässigkeit abgebrochen werden. Umfangreiche Ermittlungen der Verkehrspolizei führten schliesslich zu einem möglichen Beschuldigten, einem 36-jährigen Franzosen, welcher am 21.01.2022 durch eine Patrouille der Kantonspolizei St.Gallen im Rheintal angehalten werden konnte.

Auswertungen aus Videoaufzeichnungen belasten den Mann, mit einer Geschwindigkeit von über 200 km/h gefahren zu sein. Er gab das Raserdelikt anlässlich einer Befragung zu. Die Staatsanwaltschaft des Kantons St.Gallen eröffnete ein Verfahren gegen den Fahrer. Das Auto wurde sichergestellt.

mik/pd