Home Region Sport Magazin In-/Ausland Agenda
Stadt St. Gallen
13.01.2022
17.01.2022 11:14 Uhr

Die Gallusstadt virtuell erleben

Die wichtigsten Sehenswürdigkeiten und auch weniger bekannte Winkel liegen auf der Route der virtuellen Stadtführung.
Die wichtigsten Sehenswürdigkeiten und auch weniger bekannte Winkel liegen auf der Route der virtuellen Stadtführung. Bild: chrispix.ch
Neben Städten wie Basel, Luzern und Zürich ist neu St.Gallen nun ebenfalls Teil des Angebotes von «Virtual City Tours». Die Video Stadtführung «Best of St.Gallen» wurde in enger Zusammenarbeit mit St.Gallen-Bodensee Tourismus realisiert.

Die wichtigsten Sehenswürdigkeiten und auch weniger bekannte Winkel liegen auf der Route der virtuellen Stadtführung. Bei jedem Halt dieser bilderreichen Video-Städtereise gibt es Wissenswertes und Überraschendes zu erfahren. Neugierige, interessierte und begeisterte Städteliebhaber treffen sich mit passionierten und engagierten Tourguides in der virtuellen Welt.

Innovative Idee für Städteerlebnisse

Die Firma «Virtual City Tours» hat sich im Jahr 2021 auf verschiedene Formate virtueller Stadtführungen von Schweizer und europäischen Städten spezialisiert. Mittels Videoführungen können Städte zeitlich und örtlich völlig unabhängig besichtigt werden. Lokale, erfahrene Tourguides erzählen interessante Stadtgeschichten.

Die Idee dahinter ist es, den Städtebesuch auch in turbulenten, unsicheren Corona-Zeiten jederzeit zu ermöglichen. Gleichzeitig dienen diese virtuellen Rundgänge perfekt als Vorbereitung auf eine bevorstehende Städtereise nach Corona. Sie liefern faszinierende Einblicke ebenso wie die Möglichkeit, Sehnsuchtsorte ganz einfach virtuell zu besuchen.

«Die Zusammenarbeit mit Virtual City Tours ermöglicht es uns, bestehende wie auch neue Kunden gezielt anzugehen und ihnen unsere Stadtführungen in St.Gallen schmackhaft zu machen», sagt Tobias Treichler, Vizedirektor und Leiter Marketing & Customer Experience von St.Gallen-Bodensee Tourismus. «Die Zusammenarbeit mit Virtual City Tours ist hochprofessionell und wir freuen uns auf die Resonanz wie auch hoffentlich auf viele Teilnehmer an den Stadtführungen vor Ort in St.Gallen», so Treichler weiter. Der Trailer ist gratis, die ganze Tour kostet CHF 4.90.

St.Gallen besichtigen – jederzeit und von überall

Die Stadt St.Gallen gilt als Tor zum reizvollen Appenzellerland und liegt nahe dem beschaulichen Bodensee. Stark geprägt von der jahrhundertealten ursprünglichen Abtei, fasziniert die Gallusstadt heute mit ihrer autofreien, malerischen Altstadt und überrascht mit gewagten Akzenten. Besonders an den Fassaden der St.Galler Häuser sind die Spuren der prägenden Textilgeschichte gut sichtbar.

Die virtuelle «Best of St.Gallen»-Tour führt zu den bekannten und weniger bekannten Höhepunkten der reizvollen Gallusstadt. Kurz und kompakt erfahren neugierige Städteliebhaber, was die berühmten 4 «B» sind und was es mit den fünf Köpfen am prominenten Haus zur Waage auf sich hat.

Mehr zur Virtual City Tour «Best of St.Gallen»

pez/pd