Home Region Sport Magazin In-/Ausland Agenda
Stadt St.Gallen
05.06.2021
07.06.2021 12:56 Uhr

Homosexualität: Wie tolerant ist St.Gallen?

Nick im Gespräch mit einem Passanten über Homophobie.
Nick im Gespräch mit einem Passanten über Homophobie. Bild: Désirée Gächter
Nick wurde in der Stadt St.Gallen schon öfters angepöbelt, weil er schwul ist. In einer Strassenumfrage konfrontiert der 20-Jährige die Bevölkerung mit dem Thema.

Nick hat uns bereits in einem ersten stgallen24-Beitrag über Anpöbelungen gegenüber Homosexuellen erzählt. Nun hat Nick noch mehr Mut bewiesen und ging mit unserer Redaktorin in die St.Galler Innenstadt, um zu erfahren, wie tolerant die St.Galler gegenüber Schwulen sind.

Viele wurden von Nick und stgallen24-Redaktorin Désirée angesprochen. Kaum überraschend: Alle, die etwas gegen Homosexuelle haben, wollten ihre Meinung nicht vor der Kamera äussern. Für Nick ein klarer Fall: «Viele Leute äussern sich nur, wenn sie anonym bleiben können. Vor der Kamera Stellung zu beziehen ist nicht jedermanns Sache.»

Désirée Gächter