Home Gemeinden Sport Magazin In-/Ausland Agenda
In-/Ausland
23.10.2020

Renaults Elektroauto ZOE verkauft sich gut

Der ZOE von Renault entwickelt sich zum Verkaufsschlager. (Archivbild)
Autoindustrie – Renault hat den Umsatzrückgang in der Corona-Krise in Grenzen gehalten und seinen Marktanteil marginal ausgebaut. Der Konzernumsatz ist im dritten Quartal um 8,2 Prozent auf rund 10,4 Milliarden Euro geschrumpft.

Die Gruppe lieferte in dem Vierteljahr weltweit 806'320 Fahrzeuge aus. Das seien sechs Prozent weniger als vor Jahresfrist, teilte der französische Autobauer am Freitag in Boulogne-Billancourt mit.

Der Markt habe sich im September insbesondere in Europa erholt. Dort habe Renault seinen Absatz in dem Monat um acht Prozent gesteigert, während alle Autobauer zusammen nur um drei Prozent zulegten. Im Zeitraum Juli bis September baute der Konzern seinen Marktanteil in Europa um 0,2 Prozent auf 10,3 Prozent aus.

Besonders gut lief das Elektroauto ZOE, von dem Renault in diesem Zeitraum 150 Prozent mehr Fahrzeuge auslieferte als vor einem Jahr.

Keystone-SDA