Home Region Sport Magazin In-/Ausland Agenda
Stadt St.Gallen
14.11.2022

Der Rabbiner und die jüdische Gemeinde St.Gallen

Rabbiner Schmelzer in der Synagoge St.Gallen im August 1998
Rabbiner Schmelzer in der Synagoge St.Gallen im August 1998 Bild: Jüdisches Museum Hohenems
Heute Abend wird im Raum für Literatur in der Hauptpost das Buch «Am Rand. Der Rabbiner Hermann I. Schmelzer und die jüdische Gemeinde St.Gallen, 1968-2012» präsentiert.

Autor Roland Kley verknüpft in seinem Buch die neuere Vergangenheit der jüdischen Gemeinde St.Gallen mit der Biografie ihres langjährigen Rabbiners (1932–2020). Auf diese Weise leistet er einen detailreichen Beitrag zur Gegenwartsgeschichte des Schweizer Judentums.

Montag, 14. November, 18:30 Uhr / Raum für Literatur in der Hauptpost St.Gallen.

Hermann I. Schmelzer und Sabine Schreiber Bild: FB

Im Bild oben: Hermann I. Schmelzer mit der Historikerin Sabine Schreiber (1962–2012), Autorin des Buchs «Hirschfeld, Strauss, Malinsky. Jüdisches Leben in St.Gallen 1803 bis 1933».

Beide Werke sind im Chronos-Verlag Zürich erschienen.

stgallen24/stz.