Home Region Sport Magazin In-/Ausland Agenda
Kultur
08.11.2022

Heimatbilder, wo das Herz ist

Keine normalen Kuhglocken – mit emotionalen Farben sowie Gold und Königspurpur im Hintergrund will Sylvia Bühler heimatliche Glücksgefühle wecken.
Keine normalen Kuhglocken – mit emotionalen Farben sowie Gold und Königspurpur im Hintergrund will Sylvia Bühler heimatliche Glücksgefühle wecken. Bild: pd
Traditionelle Brauchtumsmalerei anders interpretiert: Mit ihrer neusten Bilderserie «Heimat, wo das Herz ist» trägt Künstlerin Sylvia Bühler aus Heiden ein Stück Heimat nach Wil in die Galerie Kunsthaus Rapp. Die Einzelausstellung wird am 13. November eröffnet und dauert bis zum 15. Dezember.

Sylvia Bühler ist eine Meisterin ihres Fachs. Mit der Verbindung zwischen der klassischen, naiven und einer neuen, zeitgenössischen Ausdrucksform wird die Künstlerin oft auch als «Brückenbauerin» zwischen den beiden Kunstwelten bezeichnet.

Als Quelle ihrer Inspiration spielt für Sylvia Bühler das Appenzellerland eine bedeutende Rolle. «In meiner Heimat werden Bräuche und Traditionen noch aktiv gelebt», sagt sie und gerät dabei ins Schwärmen: «Ein Alpabzug ist für mich ein Herz-Höher-Schlagtag». Malerisch inszeniert sie aber auch mit Begeisterung und farblich überraschender Brillanz Kühe und andere Tiere, Kuhglocken oder Milchkannen.

Heimat ist für Sylvia Bühler ein Sehnsuchts-begriff, der die Menschen verbindet und dennoch für jeden etwas ganz Persönliches ist. Es sei «ein Ort, an dem man sich geliebt und geborgen fühlt, sowohl geografisch als auch emotional».

Sylvia Bühler inszeniert in ihrem Atelier in Heiden heimatliche Sehnsuchtsmomente: Ihre neuesten Bilder, die traditionelle Brauchtumsmalerei mit abstrahierenden Elementen verbinden, sind in der Galerie Kunsthaus Rapp in Wil zu sehen. Bild: pd

Persönliche Heimatmomente

Mit der Ausstellung «Heimat, wo das Herz ist» geht Sylvia Bühler bewusst auf dieses Sehnsuchtsgefühl ein und lädt ein, ihre persönlichen Heimatmomente zu entdecken: Sylvia Bühler hat sich in den letzten zwei Jahren intensiv mit der Weiterentwicklung der modernen Brauchtumsmalerei beschäftigt und eine eigenständige neue Stil- sowie Maltechnik entwickelt.

Sie verbindet die traditionellen Sujets mit abstrahierten und teils bewusst fremden Elementen und verwendet dafür Farbkompositionen, die gerade im Kontext der Natur vielfach überraschen.

Schweizer Münze gestaltet

Sylvia Bühler hat zahlreiche Projekte am Bau realisiert und wurde von renommierten Schweizer Unternehmen für Werbeaufträge engagiert. Zudem konnte sie für die das Schweizer Münzprägeunternehmen Swissmint eine Schweizer Münze gestalten. Die Künstlerin stellt ihre Werke regelmässig in Galerien aus. Mit der Galerie Kunsthaus Rapp in Wil (SG) besteht seit vielen Jahren eine erfolgreiche Zusammenarbeit

Digital an eigene Wand hängen

„Wer die Kunst von Sylvia Bühler kaufen will, kann sich sogar zu Hause inspirieren lassen“, sagt Galeristin Marianne Rapp Ohmann. Die Galerie Kunsthaus Rapp ermöglicht nämlich in Zusammenarbeit mit der Visulisierungs-App von Iazzu die Digitalisierung der Werke in den eigenen Räumen.

Man kann beispielsweise das eigene Wohnzimmer oder Büro fotografieren und dann ein Bild von Sylvia Bühler passgenau und perspektivisch richtig „digital an die Wand hängen“.

Ausstellung «Heimat, wo das Herz ist» von Sylvia Bühler

Galerie Kunsthaus Rapp, Toggenburgerstrasse 139, 9500 Wil (SG, Schweiz)

Eröffnung: Sonntag, 13. November 2022, 11.00 bis 16.00 Uhr
Öffnungszeiten: Jeweils freitags, 14.00 bis 18.00 Uhr, oder nach Vereinbarung.

Die Künstlerin Sylvia Bühler wird an allen Daten anwesend sein. Einblicke und Werkkatalog auf www.heimat-kunst.ch.

pd/stgallen24