Home Region Sport Magazin In-/Ausland Agenda
Stadt St.Gallen
26.09.2022
26.09.2022 08:32 Uhr

So haben die St.Galler abgestimmt

Bild: pd
Am Abstimmungssonntag stimmten die Stadtsanktgaller über insgesamt sechs Vorlagen ab. Während die meisten Resultate sehr knapp ausfielen, gab es aber auch deutliche Meinungen.

Vorlage 1: Volksinitiative: «Keine Massentierhaltung in der Schweiz (Massentierhaltungsinitiative)»

Ja 11 113
Nein 11 248
Leer 231
Ungültig 2

Die Stimmbeteiligung beträgt: 51.3 %

national abgelehnt

Vorlage 2: Bundesbeschluss über die Zusatzfinanzierung der AHV durch eine Erhöhung der Mehrwertsteuer

Ja 12 873
Nein 9 457
Leer 263
Ungültig 1

Die Stimmbeteiligung beträgt: 51.3 %

national angenommen

Vorlage 3: Änderung des Bundesgesetzes über die Alters- und Hinterlassenenversicherung (AHVG) (AHV 21)

Ja 11 848
Nein 10 431
Leer 313
Ungültig 2

Die Stimmbeteiligung beträgt: 51.3 %

national angenommen

Vorlage 4: Änderung des Bundesgesetzes über die Verrechnungssteuer (Verrechnungssteuergesetz, VStG) (Stärkung des Fremdkapitalmarkts)

Ja 9 677
Nein 11 864
Leer 1 052
Ungültig 1

Die Stimmbeteiligung beträgt: 51.3 %

national abgelehnt

Vorlage 5: Kantonsratsbeschluss über einen Sonderkredit für die Arealentwicklung Wil West

Ja 9 969
Nein 10 330
Leer 2 294
Ungültig 1

Die Stimmbeteiligung beträgt: 51.3 %

kantonal abgelehnt

Vorlage 6: Projekt zur Erneuerung und Erweiterung des Hallenbads Blumenwies

Ja 15 509
Nein 6 341
Leer 743
Ungültig 1
mik/stgallen24