Home Region Sport Magazin In-/Ausland Agenda

Mit Vargas, ohne Seferovic

Ruben Vargas darf gegen Spanien beginnen
Ruben Vargas darf gegen Spanien beginnen Bild: KEYSTONE/GIAN EHRENZELLER
Nationalteam – Murat Yakin zieht im Nations-League-Spiel gegen Spanien in Saragossa Ruben Vargas Haris Seferovic vor. Es ist die einzige (kleine) Überraschung in der Startformation.

Vargas beginnt im 4-2-3-1-System auf dem linken Flügel, Breel Embolo rückt ins Sturmzentrum. Xherdan Shaqiri startet auf der Zehnerposition vor Remo Freuler und Granit Xhaka, Djibril Sow, der den Vorzug von Denis Zakaria erhält, auf der rechten Seite.

Die Viererkette in der Abwehr bilden wie erwartet Silvan Widmer, Manuel Akanji, Nico Elvedi und Ricardo Rodriguez, der sein 99. Länderspiel absolviert. Im Tor steht Yann Sommer.

Die Schweiz tritt um 20.45 Uhr als aktueller Gruppenletzter beim Gruppenersten an. Drei Tage später könnte es in St. Gallen zum Duell mit Tschechien gegen den Abstieg aus der A-Liga der Nations League kommen.

Die Schweizer Aufstellung gegen Spanien: Sommer; Widmer, Akanji, Elvedi, Rodriguez; Freuler, Xhaka; Sow, Shaqiri, Vargas; Embolo.

Keystone-SDA