Home Region Sport Magazin In-/Ausland Agenda
Sport In-/Ausland
23.09.2022
23.09.2022 23:00 Uhr

Die Ungarn gewinnen gegen schwache Deutsche

Bild: Portal24
Nations League – In der Nations-League-Gruppe mit den Schwergewichten Deutschland, England und Italien steht die vierte Mannschaft vor dem Gruppensieg: Ungarn.

Die Ungarn siegten mit einer bravourösen Leistung in Leipzig gegen Deutschland 1:0. Am Montag spielen sie in Budapest gegen Italien. Ein Unentschieden wird ihnen reichen, um Gruppensieger zu werden und zu aller Überraschung ins Final-Four-Turnier einzuziehen.

Im Angriff des FC Basel ist Adam Szalai nicht erste Wahl, und in der ungarischen Nationalmannschaft wird er seine Tätigkeit nach den beiden Nations-League-Spielen in diesen Tagen einstellen. Aber für Besonderes ist der 34-Jährige immer noch gut. Das 1:0, das Siegestor, das er im Match gegen Deutschland nach 17 Minuten erzielte, war von erster Güte. Er lenkte einen zum näheren Pfosten getretenen Corner mit dem Absatz ins Tor, ohne dass Goalie Marc-André ter Stegen etwas ausrichten konnte.

Nationalcoach Hansi Flick schickte die nahezu bestmögliche Auswahl auf den Platz, und dennoch hatten die Deutschen grösste Mühe, sich gegen die Ungarn, die zu Beginn der Nations League daheim gegen England gewonnen hatten, durchzusetzen. Eher war es umgekehrt: Die Ungarn zeigten vor allem in der ersten Halbzeit die besseren Angriffe. Nach dem Pausenpfiff und am Schluss mussten sich die enttäuschenden deutschen Spieler auspfeifen lassen.

England steigt erstmals aus der Liga A der Nations League ab. Die Mannschaft von Coach Gareth Southgate verlor in Mailand gegen Italien 0:1 und weist vor dem letzten Gruppenspiel - am Montag zuhause gegen Deutschland - nur gerade zwei Punkte vor. Coach Roberto Mancini wechselte den jetzt in Leeds tätigen Youngster Wilfried Gnonto nach 63 Minuten ein, und fünf Minuten später erzielte Giacomo Raspadori auf Vorarbeit des Veteranen Leonardo Bonucci das Siegestor.

Telegramme und Rangliste

Deutschland - Ungarn 0:1 (0:1). - Leipzig. - SR Vincic (SLO). - Tor: 17. Adam Szalai 0:1. - Bemerkungen: Ungarn bis 67. mit Adam Szalai (Basel/verwarnt), ohne Bolla (Grasshoppers/Ersatz).

Italien - England 1:0 (0:0). - Mailand. - SR Manzano (ESP). - Tor: 68. Raspadori 1:0.

Rangliste: 1. Ungarn 5/10 (8:3). 2. Italien 5/8 (6:7). 3. Deutschland 5/6 (8:6). 4. England 5/2 (1:7).

Keystone-SDA