Home Region Sport Magazin In-/Ausland Agenda
Sport Regional
22.09.2022

Gibt es für die WaSa-Frauen die ersten Punkte?

Bild: Paul Wellauer
Am kommenden Sonntag, 25. September, treffen die Frauen des UHC Waldkirch-St.Gallen im Rahmen des grossen Derby-Sonntags in der Kreuzbleiche St.Gallen um 14 Uhr auf die Floorball Riders Dürnten-Bubikon-Rüti.

Glaubt man den Saisonprognosen verschiedener Unihockey-Kenner, so werden die Floorball Riders Dürnten-Bubikon-Rüti und der UHC Waldkirch-St.Gallen am Ende die Plätze 9 und 10 in der Lidl Unihockey Prime League belegen. Im Hinblick auf das Erreichen von Rang 8 und damit der Playoff-Qualifikation ist das Aufeinandertreffen der beiden Teams deshalb ein Sechs-Punkte-Spiel.

Die Floorball Riders sind mit zwei Niederlagen in die Saison gestartet – wie der UHC Waldkirch-St.Gallen. Die Zürcher Oberländerinnen gingen zum Saisonstart gegen Meister Kloten-Dietlikon mit 3:10 unter, im zweiten Spiel gegen Piranha Chur vermochten sie lange mitzuhalten, mussten sich dann aber mit 1:4 geschlagen geben.

Eines ist klar: Die ersten Punkte würden sowohl WaSa als auch den Floorball Riders guttun – eine entsprechend umkämpfte Partie darf erwartet werden. Anpfiff in der Sporthalle Kreuzbleiche ist um 14 Uhr. Im Anschluss findet das Derby der Männer, UHC WaSa vs. Floorball Thurgau, statt.

pez/pd