Home Region Sport Magazin In-/Ausland Agenda
Sport Regional
01.09.2022
01.09.2022 13:51 Uhr

TSV St.Otmar mit Saisonstart gegen Schaffhausen

Im ersten Saisonspiel geht es gegen den Vize-Meister aus Schaffhausen.
Im ersten Saisonspiel geht es gegen den Vize-Meister aus Schaffhausen. Bild: Stefan Risi
Der TSV St.Otmar startet am Donnerstag, 1. September, mit einem Heimspiel in die neue Quickline-Handball League-Spielzeit. Gegner ab 19:30 Uhr in der Kreuzbleiche sind die Kadetten aus Schaffhausen.

Nach einer guten Vorbereitung, unter anderem mit einem Sieg gegen das europäische Spitzenteam aus Zagreb, kann der TSV St.Otmar selbstbewusst in die neue Saison starten. Die Auftakthürde könnte aber kaum grösser sein, trifft er doch im ersten Spiel gleich auf den amtierenden Meister Kadetten Schaffhausen.

Wie die St.Galler haben auch die Schaffhauser einen Umbruch im Kader zu bewältigen. Mit dem Sieg im Supercup haben die Kadetten aber eindrücklich bewiesen, dass sie bereits gut in Form sind. Ihre Zielsetzung lautet denn auch Meistertitel, Cupsieg und Achtelfinale in der EHL. Das Heimteam geht als Aussenseiter in die Partie, wird aber alles daran setzen, den Saisonauftakt erfolgreich zu gestalten.

regiosport.ch/Barbara Jungclaus