Home Region Sport Magazin In-/Ausland Agenda
Sport Regional
12.08.2022

Brühl will die gute Leistung bestätigen

Angelo Campos bei seinem wuchtigen Elfmeter-Treffer zum zwischenzeitlichen 2:0 für die Kronen.
Angelo Campos bei seinem wuchtigen Elfmeter-Treffer zum zwischenzeitlichen 2:0 für die Kronen. Bild: Kurt Frischknecht/SCB
Am Samstag spielt der SC Brühl im zweiten Spiel der Saison zuhause gegen den FC Bavois. Nach dem 4:0 zum Saisonauftakt gegen Juventus möchte Brühl nun zeigen, dass das mehr als eine Eintagsfliege war.

Was war das für ein Einstieg in die Saison, am letzten Samstag im Paul Grüninger-Stadion. Brühl gegen YF Juventus hiess die Affiche, und die Platzherren liessen von der ersten Minute an nie daran zweifeln, wer hier als Sieger vom Platz gehen würde. Schnörkelloser, präziser Offensivfussball wurde geboten. Am Schluss hiess es 4:0 für Brühl.

Natürlich war der Gegner Juventus «inferior», wie Berichterstatter Henri Seiter danach schrieb, aber Brühl war auch stark, und Brühl zeigte einen Fussball, wie man ihn in der ganzen letzten Saison nicht einmal gesehen hatte. Umso mehr sind die Brühler Fans nun gespannt, ob das Team seinen guten Auftritt im Spiel gegen Bavois bestätigen kann. Auch das zweite Spiel der Saison findet im Paul-Grüninger-Stadion statt. Die Gäste aus Bavois haben nicht nur einen lange Anreise aus dem Waadtland, sie haben auch den Einstieg in die Saison verschlafen und verloren im ersten Spiel gegen Zürich mit 0:3.

Gegen Bavois kann Trainer Denis Sonderegger auf die gleichen Spieler wie in der letzten Partie zurückgreifen, Abwehrstratege André Neitzke muss allerdings erneut pausieren. Nach Bavois gibt es eine Pause, bis Brühl dann am Mittwoch, 24. August, zum ersten Auswärtsspiel nach Genf zu Etoile Carouge reist. Die Pause überbrückt Brühl mit einem Testspiel am kommenden Dienstag gegen die erste Mannschaft des FC St.Gallen (19 Uhr, PGS).

Vorerst gibt es jetzt aber Ernstkampf: Am Samstag um 16 Uhr im Paul-Grüninger-Stadion gegen den FC Bavois.

mik/pd