Home Region Sport Magazin In-/Ausland Agenda
Sport Regional
23.06.2022

FCSG mit zwei Verlängerungen und Abgängen

Musah Nuhu verlängert bis Sommer 2024, Leonhard Münst bis Sommer 2023
Musah Nuhu verlängert bis Sommer 2024, Leonhard Münst bis Sommer 2023 Bild: FCSG
Der Innenverteidiger Musah Nuhu und der Mittelfeldspieler Leonhard Münst verlängern ihre Verträge mit dem FC St.Gallen. Gleichzeitig werden die Verträge mit Florian Kamberi und Lorenzo Gonzalez aufgelöst.

Der FC St.Gallen hat den Vertrag mit Musah Nuhu um zwei Jahre bis zum Sommer 2024 verlängert. Der 25-jährige Innenverteidiger kam in der vergangenen Saison in zehn Pflichtspielen für die erste Mannschaft zum Einsatz (neun in der Meisterschaft, eines im Schweizer Cup).

Nuhu und Münst verlängern

Nuhu stiess zu Beginn der Saison 2018/19 von der West African Football Academy zum FCSG, vorerst auf Leihbasis. Nach einer Saison wurde er fest verpflichtet. Bisher absolvierte er insgesamt 39 Pflichtspiele für die Espen.

Ebenfalls verlängert wurde der Leihvertrag mit Leonhard Münst. Der 20-jährige Mittelfeldspieler ist seit vergangenem Sommer vom VfB Stuttgart ausgeliehen. Er absolvierte ebenfalls zehn Pflichtspiele (acht in der Meisterschaft, zwei im Cup), erlitt in der Vorbereitung auf die Rückrunde jedoch einen Knöchelbruch und kam seither nicht mehr zum Einsatz. Nun bleibt er eine weitere Saison beim FCSG.

«Es freut uns, dass Musah und Leonhard weiterhin zu unserem Team gehören werden. Wir wissen, was wir an ihnen haben. Beide haben ihre Qualitäten schon auf höchster Stufe unter Beweis gestellt», sagt Sportchef Alain Sutter.

Kamberi und Gonzalez gehen

Aufgelöst werden die Verträge mit Florian Kamberi und Lorenzo Gonzalez. Beide Stürmer wären noch bis Ende Juni 2023 unter Vertrag gestanden. Florian Kamberi stiess im Sommer 2020 zum FCSG und absolvierte in der Hinrunde der Saison 2020/21 neun Meisterschaftsspiele. In der Rückrunde jener Saison war der 27-Jährige an den schottischen Erstligisten Aberdeen FC ausgeliehen, die vergangene Spielzeit verbrachte er leihweise bei Sheffield Wednesday in der League One.

Lorenzo Gonzalez schloss sich dem FCSG in der Winterpause der Saison 2019/20 an. Der 22-Jährige kam im letzten Spiel der Saison 2020/21 zu einem Pflichtspieleinsatz für die Espen. Die vergangene Saison spielte er leihweise beim FK Ústí nad Labem in der zweithöchsten tschechischen Liga. Der FC St.Gallen wünscht Florian Kamberi und Lorenzo Gonzalez alles Gute für ihre weitere Laufbahn.

pez/pd