Home Region Sport Magazin In-/Ausland Agenda
Sport Regional
20.06.2022
21.06.2022 16:25 Uhr

Dardania holt Forgia

Salvatore Forgia (schwarzes Trikot) war auf verschiedenen Positionen einsetzbar und wichtiger Antreiber im Spiel der Heldsberger
Salvatore Forgia (schwarzes Trikot) war auf verschiedenen Positionen einsetzbar und wichtiger Antreiber im Spiel der Heldsberger Bild: fas
Captain Salvatore Forgia verlässt den FC St.Margrethen und wechselt auf die kommende Saison zu Interregio-Aufsteiger KF Dardania St.Gallen.

Erster gewichtiger Abgang auf der Rheinau. Captain Salvatore Forgia verlässt die Shoshi-Elf und schnürt in der kommenden Saison die Stiefel für Interregio-Aufsteiger und Regionalmeister KF Dardania St.Gallen. Der 26-Jährige stiess 2015 vom FC Rorschach-Goldach zu den Heldsbergern und war bereits in der ersten Saison Leistungsträger in der damaligen Aufsteiger-Mannschaft (2. Liga Interregio).

Neue Herausforderung

Ausser einem kurzen halbjährigen Abstecher auf die Aegeten zum FC Widnau und einem längeren verletzungsbedingten Ausfall kickte Forgia die letzten sieben Jahre für den FC St.Margrethen. In dieser Saison machte ihn Cheftrainer Besart Shoshi gar zum Captain. Nun verlässt der Captain das Schiff und heuert in St.Gallen an. Nach sieben Jahren brauche er eine neue Herausforderung, lässt sich St.Margrethens Trainer zum Abgang entlocken. Auch die zunehmende Perspektivlosigkeit in St.Margrethen habe den ambitionierten Staader immer mehr gestört, wird aus dem Umfeld ebenfalls kolportiert. 

nas/rheintal24