Home Region Sport Magazin In-/Ausland Agenda
Stadt St.Gallen
17.06.2022
16.06.2022 17:32 Uhr

Oboe meets Accordion & Bass

Uwe Hanewald, Ulrike Albeseder und Wolfgang Mayé
Uwe Hanewald, Ulrike Albeseder und Wolfgang Mayé Bild: PD
In einer einzigartigen Besetzung mit Oboe (Ulrike Albeseder), Akkordeon (Uwe Hanewald) und Bass (Wolfgang Mayé) spielt «Mélange à Deux Trio Projekt» am 25. Juni im Museum im Lagerhaus – inmitten von Krüsis Kühen.

Ein Musikerlebnis, das unter die Haut geht. Der Name ist Programm. Die stilistische Vielfalt des Trios reicht von Tango über Salsa und Jazz zu Pop-Balladen und quirliger Filmmusik, ergänzt von Eigenkompositionen, und lässt das Publikum neue Klanghorizonte entdecken.

Emotion pur

Als mit Preisen ausgezeichnete Orchester-, wie auch als Kammermusikerin war Ulrike Albeseder mit Oboe und Blockflöte für alle grossen Wiener Orchester tätig, einschliesslich Wiener Philharmoniker und Wiener Symphoniker, und auf internationalen Tourneen.

Zusammen mit Uwe Hanewald (Akkordeon), der auch die Kompositionen und Arrangements schreibt, gründet sie 2017 die «Mélange à Deux». Seit 2019 ergänzt Wolfgang Mayé am Bass das Ensemble zum «Trio Projekt». Mit der Gruppe FISFÜZ erhielt Mayé den Weltmusikpreis Querbeet des SWR.

Samstag, 25. Juni, 20 Uhr (Türöffnung 19 Uhr)

Eintritt: CHF 25.- / Schüler und Studenten: CHF 20.- / Kulturlegi: CHF 15.-
Die Tickets können ohne Reservation an der Abendkasse bezogen werden.
www.museumimlagerhaus.ch | www.melangea2.com

stgallen24/stz.