Home Region Sport Magazin In-/Ausland Agenda
Sport Regional
10.06.2022

FCSG verpflichtet Sturmjuwel Randy Schneider

Randy Schneider mit FCSG-Präsident Matthias Hüppi und Sportchef Alain Sutter.
Randy Schneider mit FCSG-Präsident Matthias Hüppi und Sportchef Alain Sutter. Bild: FCSG
Der FC St.Gallen 1879 hat Randy Schneider verpflichtet. Der 20-Jährige kommt vom FC Aarau und hat einen Vertrag bis zum Sommer 2025 unterzeichnet.

Randy Schneider spielte zuletzt zwei Saisons für den FC Aarau in der Challenge League. In der vergangenen Saison traf der offensive Mittelfeldspieler in 29 Partien neunmal und lieferte neun Assists. Zuvor war er im Nachwuchs des Grasshopper Club Zürich, bei dem er in der Saison 2019/20 auch sein Profidebüt gab.

Ausserdem absolvierte er für sämtliche Schweizer Nachwuchsauswahlen von der U16 bis zur U20 insgesamt 15 Länderspiele. Ende Mai erhielt er ein Aufgebot für die U21-Nationalmannschaft, kam in den beiden EM-Qualifikationsspielen gegen Bulgarien und Moldawien aber nicht zum Einsatz.

«Randy ist ein junger Spieler, der seine Qualitäten zuletzt eindrücklich unter Beweis gestellt hat. Er ist technisch stark, hat eine gute Übersicht und einen guten Abschluss. Mit ihm gewinnen wir ein zusätzliches spielerisches Element für unser Mittelfeld», sagt Sportchef Alain Sutter.

Fakten zu Randy Schneider

Geburtsdatum: 27. August 2001
Nationalität: Schweiz/Philippinen
Grösse: 1,70 Meter
Bisherige Vereine: FC Aarau, Grasshopper Club Zürich,
FC Schaffhausen (Nachwuchs), FC Beringen (Nachwuchs)

mik/pd