Home Region Sport Magazin In-/Ausland Agenda
Speicher
26.05.2022
26.05.2022 17:03 Uhr

Berit-Klinik ist neuer Medical Partner des FC Wil

Peder Koch (Berit-CEO), Maurice Weber (Verwaltungsratspräsident FC Wil), Dr. Hanspeter Betschart (Chefarzt SportClinic), Benjamin Fust (CEO FC Wil) und Dr. Christoph Knoth (Orthopädie Rosenberg)
Peder Koch (Berit-CEO), Maurice Weber (Verwaltungsratspräsident FC Wil), Dr. Hanspeter Betschart (Chefarzt SportClinic), Benjamin Fust (CEO FC Wil) und Dr. Christoph Knoth (Orthopädie Rosenberg) Bild: PD
Der FC Wil 1900 freut sich mit der Berit SportClinic über eine neue Medical-Partnerschaft. Für mindestens die nächsten drei Jahre wird die Klinik aus Speicher den FC Wil mit Fachwissen und hervorragender Betreuung unterstützen.

Benjamin Fust, CEO des FC Wil 1900 und Peder Koch, CEO und Delegierter des Verwaltungsrates der Berit-Klinik, unterzeichneten am Montag dieser Woche den Vertrag. Benjamin Fust spricht von einem bedeutenden Schritt für den FC Wil 1900: «Wir sind stolz und glücklich, mit der Berit SportClinic einen erfahrenen, renommierten und kompetenten Partner gewonnen zu haben.»

Die Partnerschaft unterstreiche die Ambitionen des Vereins, sich in sämtlichen Bereichen professionell aufzustellen und stetig weiterzuentwickeln. Der FC Wil 1900 dankt dem bisherigen Medical Partner, der Orthopädie St.Gallen um Dr. med. Pierre Hofer, für die langjährige, professionelle und freundschaftliche Zusammenarbeit.

Breite medizinische Unterstützung
Als Medical Partner stellt die Berit SportClinic nicht nur die medizinische Betreuung des FC Wil 1900 durch ein Ärzteteam bestehend aus etlichen Spezialisten sicher, sondern stellt auch das Physioteam zur Verfügung. Neuer Hauptteamarzt des FC Wil 1900-Team wird Dr. med. Quinten Felsch, Stv. Chefarzt der SportClinic, der bis zu Beginn des Jahres Mannschaftsarzt beim FC Zürich war.

«Die Berit Klinik freut sich sehr, nun auch den Ausbildungsclub Nr. 1 in der Schweiz zu betreuen und die Spieler in ihrer Leistung und Entwicklung zu fördern», so Peder Koch. Nach der Übernahme des Spital Wattwil durch die Berit-Klinik sei die Zusammenarbeit mit dem FC Wil 1900 ein weiteres Bekenntnis zur Region.

Die notwendigen Operationen bei den Akteuren des FC Wil 1900 werden in Zukunft von Spezialisten der Orthopädie Rosenberg in der Berit-Klinik durchgeführt, die ebenfalls in Wil Sprechstunde anbieten.

Die Berit Klinik AG ist eine führende Spezialklinik in der Ostschweiz für Eingriffe und Rehabilitation am Bewegungsapparat und steht für eine operative, pflegerische und rehabilitative Leistungsqualität auf höchstem Niveau. Sie zählt zu den Top-Adressen für Orthopädie und Wirbelsäulenchirurgie.

Die SportClinic der Berit in Speicher unter der medizinischen Leitung von Chefarzt Dr. med. Hanspeter Betschart ist im Raum Ostschweiz einmalig mit schweizweiter Ausstrahlung.

Der Sportler steht im Zentrum und erhält einen Top-Service sowie beste medizinische Versorgung. Konservative und operative Behandlungen finden unter einem Dach statt. Die SportClinic will Anziehungspunkt für Profi- wie auch Hobbysportler sein.

leaderdigital.ch/stz.