Home Region Sport Magazin In-/Ausland Agenda

Besnard tritt als Servette-Präsident zurück

Pascal Besnard macht wieder Didier Fischer Platz
Pascal Besnard macht wieder Didier Fischer Platz Bild: KEYSTONE/SALVATORE DI NOLFI
Super League – Pascal Besnard tritt als Präsident von Servette Genf nach Ablauf dieser Amtszeit Ende Juni zurück.

Die Gründe für seinen Abgang verriet Besnard nicht. Bis auf Weiteres wird Didier Fischer den Posten übernehmen.

Fischer hatte vor zweieinhalb Jahren die Präsidentschaft an Besnard übergeben. Er ist der Chef der Stiftung 1890, der Dachorganisation für die Fussball-, Eishockey- und Rugby-Abteilung von Servette.

Keystone-SDA