Home Region Sport Magazin In-/Ausland Agenda
Sport Regional
21.05.2022
20.05.2022 15:43 Uhr

Espinnen treffen auf Aarauerinnen

Bild: Podo Gessner
Nach dem Ausscheiden aus den Playoffs geht es für den FC St.Gallen-Staad nun in der Klassierungsrunde gegen die FC Aarau Frauen weiter. Die erste Partie wird am heute Samstag, 21. Mai, ab 16:00 Uhr auf der Sportanlage Schachen in Aarau angepfiffen.

Im  Playoff-Viertelfinal sahen die St.Gallerinnen gegen die FC Basel Frauen kein Land und gingen sang- und klanglos mit einem Gesamtscore von 1:8 unter. Das Team von Trainerin Marisa Wunderlin wurde nach einer vielversprechenden Qualifikation in der zweiten Phase der Meisterschaft wieder auf den Boden zurückgeholt. Nun steht das Duell mit den Aufsteigerinnen aus Aarau auf dem Programm.

Gegen die Liganeulinge aus dem Kanton Aargau setzten sich die «Espinnen» in der Qualifikationsphase zwei Mal durch. Beim Saison-Auftakt gab es einen klaren 5:0-Erfolg und im «Rüebliland» setzte man sich mit 3:1 durch. Gegen die Frauen vom FC Aarau gehen die St. Gallerinnen als Favoritinnen ins Spiel, doch dies soll ja nichts heissen.

FC Aarau Frauen – FC St.Gallen-Staad
Samstag, 21. Mai 2022, 16:00 Uhr / Schachen, Aarau

 
regiosport.ch