Home Region Sport Magazin In-/Ausland Agenda
Sport Regional
06.05.2022
06.05.2022 16:53 Uhr

Brühl startet zur «Mission Ligaerhalt»

Gelingt Brühl jetzt die Revanche gegen die Black Stars in Basel?
Gelingt Brühl jetzt die Revanche gegen die Black Stars in Basel? Bild: Kurt Frischknecht
Am Samstag spielt der SC Brühl in Basel gegen die Black Stars. Es ist das erste von sechs Spielen in der Abstiegsrunde der Promotion League.

Seit dem letzten Samstag ist klar: Die Gegner des SC Brühl in der Abstiegsrunde der Promotion League sind die U21 des FC Sion, YF Juventus aus Zürich und die Black Stars aus Basel. Diese tauschten am letzten Samstag noch überraschend den Platz mit der U21 des FC Basel.

Gegen die Black Stars spielt der SC Brühl nun diesen Samstag auswärts im ersten Spiel der Abstiegsrunde, in seiner «Mission Ligaerhalt». Schwer ist die Hypothek gegen die Basler, weil diese sechs Punkte mehr auf ihrem Konto haben – die Punkte wurden aus der Hauptrunde mitgenommen. Eine Niederlage und selbst ein Unentschieden würden also zu den Black Stars bereits eine kaum mehr überwindbare Distanz schaffen. Schwer ist die Hypothek aber auch darum, weil Brühl seit dem Aufstieg der Black Stars aus der 1. Liga – das war 2019 – bisher alle vier Spiele verloren hat; nämlich drei Heimspiele und ein Auswärtsspiel. Die anderen zwei Auswärtsspiele fielen Corona zum Opfer.

So spielte Brühl also erst einmal in Basel, das war am 5. März dieses Jahres und in einem ausgeglichenen, kampfbetonten Spiel, das auf die eine wie auf die andere Seite hätte kippen können. Es kippte in der Nachspielzeit auf die Seite der Basler, die mit einem 2:1 als Sieger vom Platz gingen.

Auch das Spiel von diesem Samstag wird wohl ausgeglichen und kampfbetont werden; gut möglich, dass es am Schluss auch auf die eine oder andere Seite kippt. Bleibt die Frage, ob es Brühl für einmal schafft, das Glück zu erzwingen. Das Spiel startet am Samstag um 15 Uhr auf der Schützenmatte in Basel.

mik/pd